Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Täglicher Besuch im Seniorenheim
Vorpommern Grimmen Täglicher Besuch im Seniorenheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:03 24.03.2019
Klaus-Peter Rieger Quelle: Walter Scholz
Anzeige
Grimmen

In der Hansestadt Stralsund wurde Klaus-Peter Rieger (55) geboren, der viele Jahre in Brandshagen lebte. In Grimmen besuchte er die Kurt-Steffelbauer-Schule und wohnte dort auch im Internat. Anschließend arbeitete Klaus-Peter Rieger in Brandshagen in der Schweinezuchtanlage und war auch im Feldbau und bei der Silage-Bearbeitung tätig. „Immer an der frischen Luft, dass hat mir Spaß gemacht“, erzählt Rieger. Seine Mutter war damals viele Jahre im ehemaligen Ferienheim des Rates des Kreises in Niederhof tätig. Nach der Wende zog die Familie nach Grimmen – auch Klaus-Peter Rieger, der noch zwei Geschwister hat, die aber inzwischen weiter weg wohnen. Inzwischen lebt seine Mutter im Seniorendomizil und Rieger besucht sie täglich. Außerdem engagiert er sich ehrenamtlich und Klaus-Peter Rieger erzählt, dass die Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr ihm sehr wichtig ist.

Walter Scholz

Die Internetseite des „Treffpunkts Europas“ ist jetzt moderner.

23.03.2019

Im Nehringer Jugendgästehaus „Graureiher“ wurden Leute aus der Region auf ihre Beweglich- und Koordinationsfähigkeit untersucht. Die Tests führten Studenten aus Karlsruhe durch.

23.03.2019

Yasmin Jegerlekmer trainiert beim Grimmener Kampfsportverein Judo.

23.03.2019