Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Tresor aufgeflext: Waffen aus Wohnhaus in Poggendorf gestohlen
Vorpommern Grimmen

Tresor aufgeflext: Waffen aus Wohnhaus in Poggendorf gestohlen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:56 01.01.2020
Hinweise können auch über die Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Poggendorf

Zwei Jagdwaffen im Wert von insgesamt circa 5000 Euro sind in der Silvesternacht aus einem Wohnhaus in Poggendorf gestohlen worden.

Unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit der Hauseigentümer in der Silvesternacht schamlos aus. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, schlugen sie eine Fensterscheibe ein und verschafften sich so Zutritt zum Haus. Anschließend durchwühlten sie die Räumlichkeiten, flexten einen Waffen-Tresor auf und entwendeten aus diesem die beiden Langwaffen. Den Schaden insgesamt schätzte die Polizei vorerst auf circa 5500 Euro.

Nachdem eine Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeireviers Grimmen sowie Beamte des Kriminaldauerdienstes Stralsund eingesetzt waren, übernahm nun die Grimmener Kriminalpolizei die Ermittlungen wegen des Verdachts des Wohnungseinbruchdiebstahls.

Zeugen, die während der Silvesternacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Poggendorf bemerkt haben, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Grimmen (Tel. 038326 / 570), die Internetwache der Landespolizei M-V unterwww.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Lesen Sie auch:

Von OZ

Von der Einweihung des Anbaus der Neubauer-Schule bis zum 50. Geburtstag des Grimmener Kulturhauses: Spannende Geschichten lesen Sie, liebe Leser, im kommenden Jahr wieder in Ihrer OSTSEE-ZEITUNG. Wir haben in die Glaskugel gesehen und schon mal vorab sechs Schlagzeilen für Sie rausgesucht.

31.12.2019
Darauf können Sie sich freuen ... - Brandshagener Feuerwehrgebäude wird 2020 eingeweiht

1,5 Millionen Euro werden in Brandshagen in ein neues Feuerwehrgebäude investiert. Erste Planungen begannen vor 17 Jahren.

31.12.2019
Darauf können Sie sich 2020 freuen ... - In Grammendorf beginnen die Bauarbeiten für einen neuen Dorfladen

In Grammendorf beginnen 2020 die Arbeiten zur Entstehung einer neuen Dorfmitte. In einem ersten Schritt soll ein neuer Tante-Emma-Laden entstehen. „Wir sind guter Dinge, dass das Bauvorhaben 2020 realisiert wird“, sagt Bürgermeister Udo Peters.

31.12.2019