Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Tresor in Ungnade geknackt: Verdächtige in Haft
Vorpommern Grimmen Tresor in Ungnade geknackt: Verdächtige in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 03.03.2014
Anzeige
Ungnade

Im Zusammenhang mit der Festnahme von drei Verdächtigen, die beim Verladen von Diebesgut an einer Garage in Klein Kedingshagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) am vergangenen Freitag gegen 2.30 Uhr von einer Spezialeinheit des Landeskriminalamtes überrascht wurden, konnte die Polizei auch einen Einbruch aufklären, der sich in der selben Nacht in Ungnade (Landkreis Vorpommern-Rügen) ereignet hatte. Die Polizisten stießen bei dem sichergestellten Diebesgut auf gestohlene Jagdwaffen sowie diverse andere Wertgegenstände, die dem Inhaber einer Baufirma im Papenhagener Ortsteil Ungnade zugeordnet werden konnten. Die anschließenden polizeilichen Ermittlungen an dem Haus in Ungnade ergaben, dass dort in der Nacht zum Freitag eingebrochen wurde und ein Tresor geöffnet worden war. Die Einbrecher hatten zudem das Haus unter Wasser gesetzt.



Peter Franke