Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Unbekannte zapfen bei Siemersdorf Diesel aus Baufahrzeugen
Vorpommern Grimmen Unbekannte zapfen bei Siemersdorf Diesel aus Baufahrzeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 10.09.2019
Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf circa 500 Euro. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Siemersdorf

Rund 200 Liter Diesel wurden bei Siemersdorf von einem oder mehreren Unbekannten aus Baufahrzeugen gezapft. Zudem wurde eine Lkw-Batterie gestohlen. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf circa 500 Euro.

Angezeigt wurde der Diebstahl am Montagmorgen. Wie die Polizei informiert, verschafften sich der oder die Täter Zutritt zu dem umfriedeten Baustellengelände an der Landesstraße 22, indem ein Zaunfeld entfernt wurde. Aus zwei Fahrzeugen wurden schließlich jeweils 100 Liter entwendet und auch ein Baucontainer angegriffen.

Durch Beamte des Polizeireviers Grimmen konnten Spuren gesichert werden.

Von Anja Krüger

Nicht ganz konventionell: Georgia Bobsin begann erst im Alter von 26 Jahren eine Ausbildung zur Altenpflegerin. Nach der Schulzeit absolvierte sie zunächst ein FSJ, dann das Fachgymnasium, bekam zwei Kinder. Jetzt startet sie beruflich durch.

10.09.2019

Eine Reise von Serbien nach Ungarn wurde ihm zum Verhängnis: Nach mehr als 20 Jahren Fahndung hat die Polizei einen Jugoslawen festgenommen, der 1998 eine 13-Jährige im ehemaligen Landkreis Grimmen vergewaltigt haben soll. Grenzpolizisten wurden auf den europäischen Haftbefehl aufmerksam.

09.09.2019

Unter Einfluss von Drogen und/oder ohne Fahrerlaubnis: Am Wochenende stoppten Grimmener Polizisten mehrere Verkehrssünder. Unter anderem ging ihnen ein 34-Jähriger ins Netz, gegen den ein Haftbefehl vorlag.

09.09.2019