Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Unfall auf B 194: Zwei 18-Jährige verletzt
Vorpommern Grimmen Unfall auf B 194: Zwei 18-Jährige verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 15.05.2019
Die zwei Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht (Symbolbild). Quelle: Marcel Kusch/dpa
Anzeige
Barkow

Zu einem Unfall mit zwei Verletzten ist es am Dienstagabend in der zur Gemeinde Süderholz gehörenden Ortschaft Barkow gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war nach bisherigen Erkenntnissen auf der B 194 ein Volkswagen zunächst aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen. Anschließend war er seitlich gegen einen Straßenbaum gestoßen, hatte einen Leitpfosten touchiert und war letztlich im Straßengraben zum Stehen gekommen.

Verletzte kamen ins Krankenhaus

Der Fahrzeugführer aus dem Landkreis Demmin sowie die Beifahrerin aus Neubrandenburg, beide 18 Jahre alt, wurden leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Zum jetzigen Zeitpunkt wird der entstandene Gesamtschaden auf etwa 5000 Euro geschätzt. Der Unfall hatte sich gegen 22.30 Uhr ereignet. Der Volkswagen war aus Richtung Poggendorf kommend in Fahrtrichtung Grimmen unterwegs.

Thomas Pult

Viele Vereine präsentieren das Programm beim großen Markttag am Freitag. Mit dabei sind das Hörbiko mit kostenlosen Hörtests und das DRK. Für Stimmung sorgen Kita-Kinder und Otto von Ossen mit Liedern.

15.05.2019
Grimmen Bike-Rock-Car-Weekend in Grimmen - Grimmener möchte einmal die Route 66 fahren

Lothar Möllerke ist mit 67-Jahren das älteste Mitglied des Grimmener Vereins „Engine“. Am Herrentag steigt im Hexenkessel der Trebelstadt die dritte Auflage des „Bike-Rock-Car-Weekends“.

15.05.2019

Annemarie Klemptien lebt in Boltenhagen und genießt die Natur und die Ruhe im Dorf. Gern arbeitete sie zuvor als Verkäuferin in Grimmen. Jetzt ist sie für die Volkssolidarität aktiv.

15.05.2019