Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Vermissten Junge (13) aus Grimmen wieder da
Vorpommern Grimmen Vermissten Junge (13) aus Grimmen wieder da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 23.02.2019
Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bisher erfolglos. Quelle: picture alliance / Daniel Bockwoldt/dpa
Anzeige
Grimmen

Bei dem Jungen handelt es sich laut Polizei um Lucas Beth aus Grimmen. Der 13-Jährige habe am Freitag, 22.02.2019, um 14:30 Uhr die Wohnung verlassen und wollte einen Freund besuchen. „Zu diesem Zeitpunkt wurde Lucas letztmalig von seiner Mutter gesehen“, so ein Sprecher der Polizei.

Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben vorerst erfolglos. Erst einen Tag später, am Freitag gegen 17:30 Uhr, wurde er gefunden. Der 13-Jährige ist nicht verletzt. Die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen wurden eingestellt. Die Polizei bedankt sich auf diesem Wege bei der Bevölkerung für die Unterstützung.

RND

Im März beginnen die Arbeiten am „Käthe-Kollwitz-Haus in der Straße der Solidarität.

23.02.2019

Die Ortsgruppe der Lebens-Rettungs-Gesellschaft hat aktuell 250 Mitglieder. Als Leistungserbringen kommen die ausgebildeten Mitglieder zu Schadenslagen mit mehr als fünf Verletzten zum Einsatz.

23.02.2019

Alt und Jung feiern Fasching in Kita und Seniorenheim.

22.02.2019