Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Von Stahlbrode nach Jager: Sabine Petters lädt zur letzten Pilgertour 2020
Vorpommern Grimmen

Von Stahlbrode nach Jager: Sabine Petters lädt zur letzten Pilgertour 2020

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 06.10.2020
Die Kapelle in Jager ist nicht nur Zielpunkt für Petters’ Pilgerreise am Sonnabend, sondern auch Anlaufpunkt der meisten Pilger, die auf der Via Baltica zwischen Greifswald und Grimmen unterwegs sind. Quelle: Sabine Petters
Anzeige
Jager

„Dankbare Schritte“ lautet das Motto, unter dem Sabine Petters am Sonnabend, 10. Oktober, mit Gleichgesinnten von Stahlbrode nach Jager pilgern möchte. „Ich will damit das Erntedankfest aufgreifen. Denn das heißt für mich, zu überlegen, wofür ich dankbar bin – und zwar nicht nur für die Ernte auf dem Feld, sondern ganz allgemein“, erklärt Petters die Wahl des Credos für die letzte von vier Pilgerreisen des Jahres.

Petters lädt dazu ein, mit ihr Rückschau zu halten und abzuwägen. „Was hatte ich vor Ausbruch der Corona-Pandemie für Pläne und welche Herausforderungen und Möglichkeiten kamen dann auf mich zu?“, fragt sie.

Anzeige

Start ist um 10 Uhr

Wer seine Gedanken dazu in einer kleinen Gruppe auf dem 14 Kilometer langen Weg teilen möchte, sollte sich bis Donnerstag bei Petters per E-Mail angemeldet haben, wetterfeste Kleidung und Verpflegung mitbringen sowie Zeit einplanen. „Jeder kann natürlich sein Tempo gehen, doch wir richten uns nach den Langsamsten. Wer eher am Ziel ist, muss länger warten“, sagt Petters, die unterwegs ihr Wissen zum Pilgergeist preisgeben wird.

Start ist am Sonnabend 10 Uhr an der Kapelle Stahlbrode. Ziel ist die Kapelle in Jager. Anmeldung bis Donnerstag, 8. Oktober, an sabinepetters@t-online.de.

Von Horst Schreiber