Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Weitere Ideen für Modellvorhaben gefragt
Vorpommern Grimmen Weitere Ideen für Modellvorhaben gefragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 17.10.2015
Olaf Schnelle möchte in Dorow bei Nehringen Gemüse fermentieren und startet mit dieser Idee im Modellvorhaben Land(auf)schwung. Quelle: Peter Franke
Anzeige
Nehringen

Schnelles Grünzeug sorgt für Landaufschwung. Jedenfalls will Olaf Schnelle aus Dorow, bekannt von den Essbaren Landschaften, mit Gemüsefermentierung im Trebeltal das Modellvorhaben Land(auf)Schwung starten und damit quasi in Schwung bringen.

„Das wird unser erstes Projekt in diesem Modellvorhaben und wir hoffen auf viele weitere“, sagte Sabine Granda von der Regionalen Entwicklungsagentur der Modellregion Vorpommern-Rügen am Freitag bei der Auftaktveranstaltung in Nehringen.

Anzeige

 „39 Landkreise bundesweit hatten sich beworben, mit Vorpommern-Rügen sind davon nur 13 Modellregionen in ganz Deutschland übrig geblieben“, sagte Vorpommern-Rügens Landrat Ralf Drescher (CDU). Und die Schweriner Landesregierung gebe als einzige zusätzlich zu den Bundesmittel weiteres Geld dazu, ergänzte der Staatssekretär Peter Sanftleben.

Bis 2018 können Ideen entwickelt und Anträge eingereicht, Produktlinien aufgebaut, Vermarktungen angekurbelt werden. Jede Förderregion – also auch der Landkreis Vorpommern-Rügen, erhält aus Bundesmitteln 1,5 Millionen Euro, pro Jahr 500000 Euro.



Jaekel, Almut