Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Weltmeister reizen in der Trebelstadt
Vorpommern Grimmen Weltmeister reizen in der Trebelstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:09 02.09.2018
Weltmeister beim Skat in Grimmen: Carmen Schulze und Hartmut Wagner. Quelle: Anja Krüger
Anzeige
Grimmen

Der dreimalige Ausruf „Gut Blatt“ brachte Carmen Schulze aus der Nähe von Eberswalde und Hartmut Wagner aus Sonnenburg bei Bad Freienwalde beim 48. Skatturnier in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) nicht den gewünschten Erfolg.

Die Beiden sind Skat-Weltmeister – Carmen Schulze in der Frauenriege, Hartmut Wagner in der Seniorenklasse. In Grimmen aber mussten sie sich nach den Spielen am Sonnabend in der Wertung hinten anstellen. „Es lief heute nicht so gut“, resümieren sie.

Anzeige

Beste Dame, neben Carmen Schulze nahmen zwei weitere teil, wurde Marion Baranowski aus Weitenhagen. Die Tandem-Wertung gewannen die Rüganer Martin Matschulla und Uwe Wiesner. Letzterer sicherte sich auch den Sieg in der Einzelwertung.

Zweimal jährlich treffen sich Skatfreunde aus dem gesamten Land im Grimmener Kulturhaus „Treffpunkt Europas“ zum Turnier. Mit der Teilnehmerzahl war Hauporganisator Erhard Schulz vom Grimmener Skatclub nicht ganz zufrieden. „Bei den vorherigen Turnieren hatten wir rund 100 Skatspieler hier, dieses Mal leider nur 55“, berichtet er. „Ich denke, das lag an dem zeitigen Termin in diesem Jahr. Traditionell findet dieses zweite Turnier im Jahr erst Anfang November statt“, sagt er.

So soll es dann aber wieder im kommenden Jahr sein, wenn der Skatclub Grimmen gemeinsam mit dem Franzburger Club „Zu den Hellbergen“ am 2. November 2019 zur 50. Auflage ihres Turniers einladen. Doch zuvor steht noch ein Turnier am 2. Februar an.

Krüger Anja

Grimmen Veranstaltungen am Wochenende - Kinderspaß, Konzerte, Radtour und Partys
01.09.2018
01.09.2018
Anzeige