Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Tanzen, Informieren oder Nähen
Vorpommern Grimmen Tanzen, Informieren oder Nähen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:51 16.02.2019
Die Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Bremerhagen. Quelle: Almut Jaekel
Anzeige
Grimmen

Nähen, Tanzen, Jagderfolge besichtigen oder sich bei Vorträgen informieren und weiterbilden – das Wochenende hält für jeden Geschmack etwas bereit.

Nähen für Sternchen und Frühchen heißt es am Sonnabend ab 9 Uhr wieder in der Feuerwehr Abtshagen. Genäht wird bei diesen Treffen für ganz besondere, kleine Menschen: Für Babys, die viel zu früh das Licht der Welt erblickten, beziehungsweise deren Herzchen bereits vor der Geburt aufhörten zu schlagen. Seit rund einem Jahr engagiert sich Juliane Böse in dem Verein „Herzenssache – Nähen für Sternchen und Frühchen“.

Die Lernwerkstatt in Grimmen lädt am Sonnabend zu einem Tag der offenen Tür ein. Eine Vier in Mathe, in Biologie läuft es auch nicht so gut? Den Vorsatz fürs zweite Schulhalbjahr, sich in dem ein oder anderen Fach zu verbessern, haben bestimmt einige Schüler und Schülerinnen gefasst. Helfen können dabei die Mitarbeiter der Lernwerkstatt in Grimmen. Wie, erläutern Madeleine Buchholz, Leiterin der Einrichtung in der Bostschewstraße 59, und ihre Mitstreiter am Sonnabend von 9 bis 10.30 Uhr. Bei ihrem Tag der offenen Tür stellen sie ihre Angebote vor und geben die Möglichkeit, sich ausführlich zu informieren. Kontakt Lernwerkstatt: telefonisch unter 0163 / 131 53 73 oder per E-Mail an lernwerkstattgrimmen@gmx.de

Das Traumschifflegt am Sonnabend in der Neuendorfer Gösselstuv an. Um 19 Uhr nimmt es dann Besucher mit auf eine Kreuzfahrt über die Weltmeere. „Mit dem Schiffsarzt auf Kreuzfahrt“ ist der Vortrag von Herrn Dr. Friedl überschrieben. Herr Dr. Friedl, der in Neuendorf eine Praxis für Herzchirurgie betreibt, arbeitet seit einigen Jahren regelmäßig für mehrere Monate als Schiffsarzt für die „Mein Schiff“-Flotte. Er wird über seine Erlebnisse an Bord berichten und einen Einblick geben, wie es wirklich auf Kreuzfahrtschiffen zugeht, auf denen im Schnitt 2300 Menschen und 1200 Mann Besatzung mitfahren.

„Tierisch wildes Afrika“ heißt ein weiterer Vortrag, der ebenfalls am Sonnabend ab 19.30 Uhr im Grimmener Kulturhaus „Treffpunkt Europas“ besucht werden kann. Der Ranger Frank Weitzer ist zu Gast und wird über seine Arbeit berichten.

Zur Trophäenschau des Hegeringes Bremerhagen, bei der die Jagderfolge des vergangenen Jagdjahres gezeigt werden, sind Besucher am Sonntag von 12 bis 16 Uhr in die Turnhalle in Reinkenhagen eingeladen. Gegen 14 Uhr wird die Bläsergruppe spielen. Bereits am Sonnabend findet die Jahreshauptversammlung des Hegeringes statt.

Darf ich bitten? wird am Sonntag um 14.30 Uhr im Barockschloss Griebenow beim Tanznachmittag gefragt. Ob Walzer, Disco-Fox oder Cha-Cha-Cha – mit der Live-Musik von Torsten Dittmann ist für jeden was dabei. Genießen Sie dazu Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Der Eintritt kostet 5 Euro, Reservierungen sind erwünscht unter 038332/80346.

Almut Jaekel

In der einstigen Bildungseinrichtung in Rakow entstehen Gästewohnungen. Stefan Hentschel kaufte 2015 das Gebäude und baut es seitdem aus – größtenteils in Eigenleistung.

16.02.2019

Gerlinde Niepel (69) von der Insel Rügen spielt gern Skat. Am 23. Februar lädt sie nach Gingst zu einem Sechs-Serien-Turnier.

16.02.2019

Rettungsassistent Danilo Westmann überführte gemeinsam mit den Grimmener Unternehmern Liudmyla Lauf und Jürgen Martin einen Krankenwagen an die ukrainische Front.

15.02.2019