Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Wohnungsgenossenschaft gibt neuen Spielplatz frei
Vorpommern Grimmen Wohnungsgenossenschaft gibt neuen Spielplatz frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 28.03.2018
Gaben gemeinsam den Spielplatz frei. WG-Mitarbeiter Carmen Haake, Ramona Hess, Jörn Kujas und Birgit Peters (v.l.)
Gaben gemeinsam den Spielplatz frei. WG-Mitarbeiter Carmen Haake, Ramona Hess, Jörn Kujas und Birgit Peters (v.l.) Quelle: Anja Krüger
Anzeige
Grimmen

Am Mittwoch gaben die Mitarbeiter der Wohnungsgenossenschaft Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) einen neuen Spielplatz im Innenring frei. 30 000 Euro hat das Wohnungsunternehmen investiert. „Finanzielle Unterstützung gab es von zahlreichen Handwerkern – größtenteils aus Grimmen“, berichtet Ramona Hess. Auch die Sparkasse, der Landkreis und einige Mieter hätten sich an den Kosten beteiligt. Das Gros aber hat die WG aus eigener „Tasche“ bezahlt.

Ende des vergangenen Jahres hat die WG das dortige hölzerne Spielgerät abgebaut. Zum einen war es in die Jahre gekommen, zum anderen durch Vandalen beschmutzt und beschädigt worden. „Da der Spielplatz aber sehr beliebt war, war es uns wichtig, dass hier auch wieder ein neuer entsteht“, sagte Ramona Hess. Und er diene natürlich auch einem lebenswerten Wohnumfeld.

Am Donnerstag eroberten auch gleich die Knirpse der Familiensozialprojekt-Kita das neue Open-air-Tobeland. Und zusätzlich hatten sich auch noch niedliche Schoko-Osterhausen versteckt, die nur darauf warteten, dass sie endlich eingesammelt werden. Lediglich die Mülleimer für das Papier fehlten noch. „Werden aber sofort montiert“, versicherte Ramona Hess. Schließlich solle der Platz auch in einigen Wochen noch ein sauberes und ordentliches Erscheinungsbild haben.

Krüger Anja