Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Zur Schnäppchenjagd ins Grimmener Kulturhaus
Vorpommern Grimmen Zur Schnäppchenjagd ins Grimmener Kulturhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 10.09.2019
Über 40 Händler werden wieder mit ihren Waren dabei sein. Quelle: Andreas Zander
Anzeige
Grimmen

Schnäppchenjäger kommen am Wochenende im Grimmener KulturhausTreffpunkt Europas“ wieder auf ihre Kosten. Das Regionalbüro des Strukturfördervereins Stremlow um Andreas Zander lädt zu seiner siebten Auflage des beliebten Floh- und Trödelmarktes ein.

Sowohl am Samstag als auch am Sonntag präsentieren sich in den Räumen des städtischen Veranstaltungshauses von 9 bis 17 Uhr mehr als 40 private Händler, wie Zander informiert. „Bei unseren Märkten handelt es sich nicht um professionelle Flohmärkte. Sie sind viel mehr gedacht für Menschen, die bei sich ’ausgemistet’ haben, das Ausrangierte aber zu schade ist, um es wegzuschmeißen“, erklärt Zander.

So reicht das Angebot beim 7. Floh- und Trödelmarkt von einer Vielzahl an Kinderkleidung und Spielzeug, über Werkzeuge, Schallplatten, Ansichtskarten bis hin zu Keramik. „Einige Händler sind seit der ersten Auflage bei jedem Flohmarkt dabei. Aber es wird auch Neues zu entdecken geben“, wirbt Zander. Wer selbst noch Lust hat, nicht mehr Gebrauchtes, aber gut Erhaltenes anzubieten: Einige wenige Stellflächen sind bei dem Markt noch zu haben. Anfragen nimmt bis Donnerstag (10 Uhr) Andreas Zander per E-Mail an regionalbuero.grimmen@yahoo.de entgegen.

Und noch etwas Besonderes birgt der Floh- und Trödelmarkt am Wochenende. „Am Samstag ist von 10 bis 14 Uhr Karsten Block von der Krimalpolizeilichen Beratungsstelle der Polizeiinspektion Stralsund mit einem Infomobil vor Ort und berät Interessierte zum Thema Einbruchsschutz“, berichtet der Hauptorganisator des Marktes.

Alle Interessierten – ob Mieter, Vermieter, (zukünftige) Hauseigentümer oder Gewerbetreibende – können sich bei ihm über die technischen Möglichkeiten eines effektiven Einbruchschutzes informieren. In einer kleinen Ausstellung stehen mechanische Nachrüstprodukte zum Anfassen und Ausprobieren zur Verfügung.

Von Anja Krüger

Von einer Baustelle an der Landesstraße 22 zwischen Siemersdorf und Rekentin wurden rund 200 Liter Diesel aus Baufahrzeugen sowie eine Lkw-Batterie gestohlen. Der entstandene Schaden wird auf circa 500 Euro geschätzt.

10.09.2019

Nicht ganz konventionell: Georgia Bobsin begann erst im Alter von 26 Jahren eine Ausbildung zur Altenpflegerin. Nach der Schulzeit absolvierte sie zunächst ein FSJ, dann das Fachgymnasium, bekam zwei Kinder. Jetzt startet sie beruflich durch.

10.09.2019

Eine Reise von Serbien nach Ungarn wurde ihm zum Verhängnis: Nach mehr als 20 Jahren Fahndung hat die Polizei einen Jugoslawen festgenommen, der 1998 eine 13-Jährige im ehemaligen Landkreis Grimmen vergewaltigt haben soll. Grenzpolizisten wurden auf den europäischen Haftbefehl aufmerksam.

09.09.2019