Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten 1,5 Millionen in behindertengerechte Ferienwohnungen
Vorpommern Ribnitz-Damgarten 1,5 Millionen in behindertengerechte Ferienwohnungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 19.07.2014
Die blauen Kühe auf dem Hof des Feriendomizils „Boddenfischer“ sollen zum Symbol für die neuen behindertengerechten Borner Ferienwohnungen werden.
Die blauen Kühe auf dem Hof des Feriendomizils „Boddenfischer“ sollen zum Symbol für die neuen behindertengerechten Borner Ferienwohnungen werden. Quelle: Elisabeth Woldt
Anzeige
Born

Der Verein Lebenshilfe hat in Born auf dem Darß (Landkreis Vorpommern-Rügen) 1,5 Millionen in acht behindertengerechte Ferienwohnungen investiert. Am Donnerstag wurden das neu gestaltete Gelände in der Nähe des Borner Hafens nun der Öffentlichkeit präsentiert. Etwa 100 Gäste aus dem Raum Quedlingburg, Born sowie beteiligte Unternehmen kamen, um sich das komplett sanierte alte Fischerhaus und den Neubau anzusehen.

Häufig hätten Menschen mit Behinderungen, Probleme im Urlaub eine geeignete Unterkunft – also beispielsweise mit abgeflachten Schwellen – zu finden, erzählt der Geschäftsführer des Vereins Lebenshilfe Harzkreis-Quedlingburg, Andreas Löbel. Als eine Gruppe von Behinderten vor zwei Jahren nach Hause fahren musste, weil der Betreiber der Unterkunft keine Behinderten bei sich haben wollte, entstand die Idee, selber Ferienwohnungen auszubauen.


Lesen Sie hier den ganzen Text: 1,5 Millionen für Urlaub ohne Barrieren



Elisabeth Woldt