Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Abkehr vom Tourismus-Verband
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Abkehr vom Tourismus-Verband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 25.04.2018
Die Gemeinde Ahrenshagen-Daskow tritt zum Ende des Jahres aus dem Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst aus. Quelle: Peter Schlag
Ribnitz-Damgarten

Die ländlichen Gemeinden des Amtsbereichs Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) verlassen den Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst (FDZ). Die Gemeindevertreter Ahrenshagen-Daskows fassten am Dienstagabend mehrheitlich bei einer Gegenstimme den Beschluss, aus dem Verband auszutreten. Die Gemeindevertretung Semlow wird wohl am kommenden Mittwoch nachziehen. Auch die Gemeinde Schlemmin hat demnächst den Austritt auf der Tagesordnung.

Grund für die Abkehr ist der fehlende Mehrwert, den die Gemeindevertreter in der Arbeit des Tourismusverbandes sehen. „Wir zahlen und bekommen nichts zurück“, sagte Olaf Steitzel, amtierender Bürgermeister der Gemeinde Ahrenshagen-Daskow, die im vergangenen Jahr bereits aus dem Tourismusverein Vogelparkregion-Recknitztal ausgetreten war.

608,44 Euro Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag aller drei Gemeinden zusammen zum Tourismusverband FDZ beträgt jährlich 608,44 Euro. Die Kosten würden in keinem Verhältnis zu den umgesetzten Leistungen für die Gemeinde Ahrenshagen-Daskow stehen. So würden für die Gemeinde in diesem lediglich zwei Unterkünfte und eine Veranstaltung vom Tourismusverband beworben. Offenbar zu wenig, zumal die Anbieter der Urlaubsunterkünfte als Privatunternehmer Mitglied des Tourismusverbands werden können. Der Austritt der Gemeinden wird zum 31. Dezember wirksam.

„Die Zusammenarbeit innerhalb des Tourismusverbands ist nicht akzeptabel“, meint außerdem Christel Kranz, Bürmermeisterin der Gemeinde Schlemmin. Es herrsche eine zu ausgeprägte Uneinigkeit unter den Mitgliedern. „Wir im Hinterland spielen dabei kaum eine Rolle“, sagt Kranz. Im Mai soll bei der nächsten Gemeindevertretersitzung der Austritt beschlossen werden. Im Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal werde die Gemeinde jedoch Mitglied bleiben.

Tourismusverein des bessere Partner

Ebenso die Gemeinde Semlow. „Wir fühlen uns im Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal besser aufgehoben. Das ist der passender Partner für die Gemeinde Semlow“, sagt Bürgermeisterin Andrea Eichler. Zudem sei Semlow – ebenso wie Schlemmin – über die Mitgliedschaft im Tourismusverein ja auch indirekt im Tourismusverband vertreten. Dort ist nämlich der Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal selbst Mitglied.

„Es sei grundsätzlich schade, wenn Gemeinden den Verband verlassen“, sagt Roland Völcker, Vorsitzender Tourismusverbands FDZ. Der Verband hat derzeit 101 Mitglieder, darunter sechs Gemeinden als Einzelmitglieder und sechs Ämter mit Mitgliedsstatus. Die Gemeinden Ahrenshagen-Daskow, Semlow und Schlemmin fallen sind werden das Amt Ribnitz-Damgarten im Tourismusverband vertreten.

„Jedes Mitglied ist gefragt“

Die Kritik, der Tourismusverband leiste zu wenig für die Gemeinden, gibt Roland Völcker dabei ein Stück weit zurück. „Die gesamte Region um den Bodden vermarktet sich über den Tourismusverband. Dabei ist jedes Mitglied gefragt, was es einbringen kann“, so der Verbandsvorsitzende. Der Verband selbst habe sich zuletzt mit einem neuen Strategie- und Unternehmenskonzept neu ausgerichtet und so eine Weiterentwicklung in Gang gesetzt.

Dazu gehört jedoch auch eine entsprechende Finanzausstattung, die laut Völcker nicht ausreiche. Deshalb sei unter anderem eine Beitragserhöhung zum kommenden Jahr geplant.

Niemeyer Robert

Mehr zum Thema

Der Sutjeska-Nationalpark in Bosnien und Herzegowina ist ein Naturjuwel. Dort erwartet Besucher einer der letzten Urwälder Europas. Nur ist der Park in Deutschland so gut wie unbekannt. Ein ambitionierter Fernwanderweg könnte das ändern - irgendwann.

28.04.2018

Wyoming ist größer als Großbritannien und hat weniger Einwohner als Dortmund. Der Staat in den Rocky Mountains zählt zu den am dünnsten besiedelten Gegenden der USA - und steckt voller Attraktionen, auch abseits der Hauptverkehrsströme. Einheimische stellen fünf Orte vor.

29.04.2018

Fehlende Unterschriften und „laxer Umgang“ mit Steuergeldern: Kreistag soll Fehler des Sozialdezernenten und Landrats- kandidaten „heilen“.

29.04.2018

SVB feiert klaren Auswärtssieg beim Stralsunder FC / BSG Marlow ist kaum noch zu retten / SG Wöpkendorf wartet vergeblich auf den Gegner

25.04.2018
Ribnitz-Damgarten Die Veranstaltungs-Highlights 2018 - So feiert Ribnitz-Damgarten

Mit dem fünftägigen Frühlingsfest startet die Veranstaltungssaison in der Bernsteinstadt. Ostblocktreffen, Bernsteinfest, Pangea-Festival: Wir zeigen Ihnen, was noch so los ist. Zum Vormerken und Vorfreuen!

29.04.2018

Zwei Landestrainer werden beim SKV Samurai zu Gast sein

25.04.2018