Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Abwassermenge erreicht Rekord
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Abwassermenge erreicht Rekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:35 06.01.2015
Der Fachmann für Abwassertechnik Christian Schach kontrolliert im Abwasserbetrieb Zingst das ankommende Wasser aus dem Seeheilbad.
Der Fachmann für Abwassertechnik Christian Schach kontrolliert im Abwasserbetrieb Zingst das ankommende Wasser aus dem Seeheilbad. Quelle: Timo Richter
Anzeige
Zingst

Rund 451 000 Kubikmeter Abwasser, inklusive Regenwasser, wurden im vergangenen Jahr in der Kläranlage in Zingst (Vorpommern-Rügen) gereinigt. Laut Betriebsleiter Lothar Klatetzke ist das eine Rekord-Menge. Selbst im Regenjahr 2011 waren weniger Liter zu klären. Die wachsende Anzahl von Touristen in der Region sei in erster Linie für diesen Anstieg verantwortlich.

Die Anlage des gemeindeeigenen Abwasserentsorgungsunternehmens stößt an die Leistungsgrenzen und wird in diesem Jahr weiter ausgebaut. Für 1,8 Millionen Euro entstehen zwei weitere Bio-Kompaktbecken. Die sollen im kommenden Jahr in Betrieb genommen werden.



Timo Richter