Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Ältestes Kinderfest in Mecklenburg-Vorpommern wird 190
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Ältestes Kinderfest in Mecklenburg-Vorpommern wird 190
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 23.06.2018
Höhepunkt eines jeden Barther Kinderfestes: das Ausschießen des neuen Königspaares per Armbrust und Wurftaube vor den Augen Hunderter mitfiebernder Zuschauer. Quelle: Heimatverein Barth
Anzeige
Barth

Die Stadt Barth (Vorpommern-Rügen) feiert am kommenden Sonnabend ihr 190. Kinderfest. 2016 ist es als das älteste Fest dieser Art in Mecklenburg-Vorpommern in die Liste des Immateriellen Kulturerbes der Unesco aufgenommen worden. „Es ist das bedeutendste aller Volksfeste in unserer Stadt“, erklärt Mario Galepp, der Vorsitzende des veranstaltenden Barther Heimatvereins. Zwar stünden die jüngsten Einwohner an diesem Tag im Mittelpunkt, doch: „Alle Generationen feiern das Kinderfest gemeinsam“, sagt Galepp. Er selbst verbindet viele schöne Kindheitserinnerungen damit. „Sogar ehemalige Barther, die heute in anderen Städten oder Regionen leben, besuchen extra des Festes wegen die alte Heimat.“

Spendensammler und freiwillige Helfer sind seit Monaten mit der Vorbereitung beschäftigt. „Durch die große Spendenbereitschaft der Einwohner kamen in diesem Jahr 12 000 Euro zusammen“, berichtet Galepp.

Anzeige

Musikzüge wecken die Barther um 7 Uhr

Am Festtag werden drei Spielmannszüge ab sieben Uhr zum morgendlichen Wecken durch die Straßen ziehen. Anschließend führen die Musiker ab 8.30 Uhr die Umzüge der Schulen zum Marktplatz an. Nach einer kurzen Eröffnungszeremonie wird von dort gegen 9.30 Uhr ein großer gemeinsamer Umzug in Richtung Barther Anlagen starten. Nach ihrer Ankunft werden die 683 erwarteten Kinder der Klassenstufen 1 bis 7 an ihren Wurftauben- und Armbrustständen mit dem Ausschießen der Königsanwärter beginnen.

Schausteller, Vereine, Kindertagesstätten,Organisationen, Parteien, die Stadtwerke, die Sparkasse Vorpommern, das Technische Hilfswerk und die freiwillige Feuerwehr werden mit Ständen, Vorführungen, Spielstrecken und Kinderattraktionen bis zum Nachmittag das Fest bereichern. Ab 14 Uhr gestalten Kinder ein kurzweiliges Programm auf der Freilichtbühne. Ab 15.30 Uhr geben die Barther Spielleute an gleicher Stelle ein Platzkonzert.

Um 16 Uhr beginnt dann auf der Freilichtbühne der Höhepunkt eines jeden Barther Kinderfestes – das Ausschießen des neuen Königspaares per Armbrust (Jungen) und Wurftaube (Mädchen) vor den Augen Hunderter Zuschauer. Die neuen Majestäten dürfen wenig später vom Ostseeflughafen Stralsund-Barth in einer Cessna zu einem Rundflug abheben. Der Barther Bürgermeister Stefan Kerth (SPD) wird sie dabei begleiten.

Konzert mit irischer Band als Dankeschön

Für den Abend verweist Mario Galepp auf eine Veranstaltung in der Barther Marienkirche: „Ab 19 Uhr möchten wir uns dort mit einem Irish-Folk-Konzert der Gruppe ’Slemish’ aus Irland bei allen Barthern und Gästen für die Unterstützung bedanken.“ Der Eintritt sei frei.

Gegen 20.30 Uhr musizieren die Barther Spielleute auf dem Marktplatz, um nach dem Zapfenstreich um 21 Uhr König und Königin nach Hause zu begleiten.

Am Vortag des 190. Barther Kinderfestes gibt es das erste öffentliche Königstreffen im Schipperschuppen des Seglervereins am Westhafen. Es vereint viele ehemalige Majestäten des Traditionsfestes. Bei Kaffee und Kuchen wird hier der Shantychor „De Prerow Stromers“ spielen und singen. „Bauer Korl“ vom Radiosender Antenne MV musste seinen Auftritt beim Königstreffen aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen. Für Ersatz sei jedoch gesorgt.

Während des Königstreffens wird der Sonderband „Lande Barth – 190 Jahre Barther Kinderfest“ präsentiert. Dieses im Rostocker Verlag Redieck und Schade herausgegebene Buch entstand unter der Mitarbeit zahlreicher Majestäten und Barther Bürger.

Detlef Lübcke

23.06.2018
Anzeige