Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Angst im Ostseebad: Kommt die Bahn?
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Angst im Ostseebad: Kommt die Bahn?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 16.10.2015
Im Flächennutzungsplan für Ahrenshoop ist ein Korridor für eine Bahnstrecke eingezeichnet. Quelle: OZ-Grafik
Anzeige
Ahrenshoop

Aufregung in Ahrenshoop (Vorpommern-Rügen): In der Fortschreibung des Flächennutzungsplans für das Ostseebad ist eine Bahnlinie eingezeichnet. Einige Hoteliers und Gastronomen des Orts fürchten im Falle einer Bahnanbindung Massentourismus in dem Künstlerort. Einen Feststellungsbeschluss haben die Gemeindevertreter am Donnerstagabend trotz aller Kritik einstimmig gefasst.

An der Wegnahme von Baugebieten hatte sich im Vorfeld weitere Kritik entzündet. Somit würden touristische Entwicklungsmöglichkeiten beschnitten. Durch die Verringerung von Baumöglichkeiten auf eigenen Grundstücken werde das Bauen etwa für Familienmitglieder unmöglich gemacht, klagt beispielsweise Thomas Radzuweit.

Anzeige

Bürgermeister Hans Götze (Einzelbewerber) hält dagegen: Die Fortschreibung des Plans werde seit Jahren diskutiert, Kritiker trügen mit dem Bau weiterer Ferienunterkünfte selbst zum Massentourismus bei, der Verlauf einer möglichen Bahnstrecke sei lediglich die nachrichtliche Übernahme aus dem Landesraumentwicklungsprogramm.

„Niemand hat die Absicht, eine Bahnstrecke in Ahrenshoop zu bauen“, sagte der stellvertretende Bürgermeister Benjamin Heinke (CDU).



Timo Richter