Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Anonyme Strafanzeige gegen Bürgermeister
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Anonyme Strafanzeige gegen Bürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:57 15.05.2014
Gerd Scharmberg soll ein kriminelles Netzwerk gebildet und Grundstücke zum Schaden der Kommune auf dem Darß verkauft haben. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Born

Die Bildung eines kriminellen Netzwerks, Grundstücksverkäufe zum Schaden der Kommune, das Verbreiten von Angst und Schrecken – die Vorwürfe in einer anonym bei der Staatsanwaltschaft Rostock gestellten Anzeige gegen den Borner Bürgermeister Gerd Scharmberg (48, Bürger für Born) wiegen schwer.

In einer Eilentscheidung wurde während der Sitzung der Gemeindevertreter am Mittwochabend Stellvertreter Erik Roepke ermächtigt, die Vorwürfe aufklären zu helfen und möglicherweise Strafanzeige gegen Unbekannt wegen des Verdachts der Weitergabe vertraulicher Unterlagen zu erstatten.

Anzeige

Weil sich die Vorwürfe auch gegen Mitarbeiter des Amtes Darß/Fischland und dessen Leiterin Katrin Kleist wenden, will auch Amtsvorsteher Andreas Meller die Vorwürfe schnell aus der Welt schaffen. Doch die Rechtsaufsicht der Kreisverwaltung kennt den Vorgang noch gar nicht, wie Meller am Mittwoch sagte.



Timo Richter