Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Ausreißer kehren von allein in Vogelpark zurück
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Ausreißer kehren von allein in Vogelpark zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 19.06.2018
Tierpfleger Heiko Wolf und Tierärztin Gudi Haase mit den Ausreißern. Die beiden Schwarzstörche kehrten nach zehn Wochen freiwillig heim. Quelle: Franzi Haase
Anzeige
Marlow

Was für eine Freude: Nach monatelanger Abwesenheit flog das beliebte Schwarzstorchpärchen jetzt von ganz allein in den Vogelpark Marlow zurück (Foto). Ein Waldrapp kehrte ebenfalls heim. Er stand plötzlich vor der Voliere seiner Artgenossen und schaute zu ihnen hinein.

Die Tiere waren nach der Schnee-Katastrophe an Ostern entflogen

Vogelparktierärztin Gudi Haase gelang es, den Waldrapp einzufangen. Ein Rotmilan flog einen der Tiertrainer nach der Flugshow an und kehrte somit ebenfalls in den Park zurück. All diese Vögel gehören zu jenen Tieren, die in der Nacht zum Ostersonntag entflogen waren. In jener Nacht ereignete sich die verhängnisvollste Naturkatastrophe seit dem 24-jährigen Bestehen des Vogelparks. Elf der großen, begehbaren Flugvolieren brachen damals unter den Schneemassen zusammen. Viele der Tiere konnten zwar in ihren Häusern gesichert werden, aber der gesamte Tierbestand der Waldlandanlage, Waldrappanlage und der Eulenanlage war entflogen.

Dank der Anteilnahme und vielen hilfreichen Hinweise konnte das Parkteam bereits alle Eulen nach Hause holen. Auch von den 37 entflogenen Waldrapps konnten bislang 24 in den unterschiedlichsten Ecken Mecklenburg-Vorpommerns eingefangen werden. Im Land sind somit gegenwärtig noch 13 Waldrapps, ein Seeadler und zwei Schreiadler unterwegs. Viele der zerstörten Anlagen wurden wieder hergestellt. Aktuell sind lediglich die Waldrappanlage, die Waldlandanlage und Eulenanlage wegen andauernder Reparaturarbeiten geschlossen.

Carolin Riemer

In Wustrow ist am Montag der symbolische erste Spatenstich für den Ausbaus des Breitbandnetzes erfolgt. In der Fischlandkommune werden rund 1100 Haushalte an das neue Glasfasernetz angeschlossen.

18.06.2018

Kleinste Entdeckungen seit Sonnabend vielfältig ausgestellt

18.06.2018

4. Wustrower Einkaufsnacht lockte am Sonnabend zum Bummel in entspannter Atmosphäre

18.06.2018