Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Bernsteinstadt beteiligt sich am Tag der Städtebauförderung
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Bernsteinstadt beteiligt sich am Tag der Städtebauförderung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:11 07.05.2015
Konnte mit Hilfe von Städtebaufördermitteln zu einem Schmuckstück gemacht werden:der Ribnitzer Martkplatz.
Konnte mit Hilfe von Städtebaufördermitteln zu einem Schmuckstück gemacht werden:der Ribnitzer Martkplatz. Quelle: Anika Hoepken
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Zum ersten Mal findet in Deutschland am kommenden Sonnabend der Tag der Städtebauförderung statt. Zu den Kommunen, die sich in Mecklenburg-Vorpommern daran beteiligen, gehört Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen).

„Wir möchten den Bürgerinnen und Bürgern zeigen, welche Vorhaben mit Hilfe von Mitteln aus dem Städtebauförderprogramm aktuell in der Stadt realisiert werden konnten“, sagte Bauamtsleiter Heiko Körner. Deshalb werden die Einwohner der Stadt um 10 Uhr zur feierlichen Freigabe der Nizzestraße (zweiter Bauabschnitt) und der Ulmenallee eingeladen. Am Tag der Städtebauförderung soll auch der Kinderspielplatz im Quartier 24 übergeben werden.

Der 9. Mai bietet Anlass auf 23 Jahre Städtebauförderung in Ribnitz-Damgarten zurückzublicken. Die Zahlen können sich sehen lassen, immerhin wurden in dieser Zeit mehr als 50 Millionen Euro in den Sanierungsgebieten Ribnitz und Damgarten investiert.



Edwin Sternkiker