Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Beschwerde über Lärm: Grauer Kasten zählt Fahrzeuge
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Beschwerde über Lärm: Grauer Kasten zählt Fahrzeuge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:48 18.02.2014
Ordnungsamtmitarbeiter Ingo Woyczeszik bei der Montage des Seitenradarmessgerätes in Ribnitz-Damgarten. Es dient ausschließlich der Aufzeichnung von Verkehrsdaten.
Ordnungsamtmitarbeiter Ingo Woyczeszik bei der Montage des Seitenradarmessgerätes in Ribnitz-Damgarten. Es dient ausschließlich der Aufzeichnung von Verkehrsdaten. Quelle: Edwin Sternkiker
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Der graue Kasten, der in der Ribnitzer Bahnhofstraße (Landkreis Vorpommern-Rügen) am Montag an einem Lichtmasten befestigt wurde, dürfte dem ein oder anderen Fahrer auffallen. Kein Grund zum Erschrecken, denn das so genannte Seitenradarmessgerät hat es nicht auf Raser abgesehen. "Es registriert lediglich die Zahl und Art der Fahrzeuge, die die Straße in beiden Richtungen passieren“, erläutert  Ingo Woyczeszik vom Ribnitz-Damgartener Ordnungsamt. 

Hintergrund für die Aktion: In der Vergangenheit haben sich Anwohner immer wieder darüber beschwert, dass zu schnell gefahren wird in der Straße. Vor allem die Lärmbelästigung durch Lkw macht ihnen zu schaffen.  

 



Edwin Sternkiker