Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Betrunken gefahren mit Kind im Auto
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Betrunken gefahren mit Kind im Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 25.03.2019
Die Polizei stoppte den 49-Jährigen nach einem Zeugenhinweis. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Ein 49-jähriger Mann hat offenbar nicht nur sich und andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht, sondern auch sein eigenes Kind. Nach einem Zeugenhinweis stoppte ihn glücklicherweise die Polizei.

An der Ampelkreuzung der B105 am Damgartener Hafen hielten ihn die Beamten am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr an. 2,03 Promille zeigte das Atemalkoholgerät nach Angaben der Polizei. Mit im Auto saß das sechsjährige Kind des 49-Jährigen.

Anzeige

Zu Schaden kam niemand. Die Polizei ordnete eine Blutprobenentnahme an, untersagte die Weiterfahrt und stellte den Führerschein sicher. Bis auf Weiteres darf der Mann nicht mehr Auto fahren. Der Fall wird nun vor Gericht verhandelt, wo ihm eine Geldstrafe und ein Fahrverbot von mindestens einem Jahr drohen.

Am Freitag war zudem ein 38-jähriger Mann aus der Gemeinde Ahrenshagen-Daskow in der Alten Klosterstraße in Ribnitz-Damgarten von der Polizei gestoppt worden. Er hatte 0,78 Promille intus. Dem Mann drohen eine Geldstrafe in Höhe von mindestens 500 Euro, ein Fahrverbot von mindestens einem Monat sowie zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei.

Robert Niemeyer

Anzeige