Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Brandserie westlich von Ribnitz
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Brandserie westlich von Ribnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 04.11.2019
Am Freitag musste die Feuerwehr gleich mehrfach ausrücken. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Ist im Westen von Ribnitz ein Feuerteufel unterwegs? Gleich vier mal brannte es zwischen dem 31. Oktober und 1. November.

Unter anderem wurden am Halloween-Abend auf einer Behindertentoilette auf dem Ribnitzer Marktplatz Papiertücher angezündet. Als die Polizei eintraf, war das Feuer bereits erloschen. Der Brand verursachte einen geschätzten Sachschaden von 500 Euro.

Am späten Freitagnachmittag brannte am Bernsteinsee eine mobile Toilette vollständig nieder. Gegen 17.20 Uhr war das Feuer gemeldet worden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird in diesem Fall auf 2000 Euro geschätzt.

Nur 30 Minuten später wurden die Feuerwehr und die Polizei zu einem Brand im Gewerbegebiet in Klockenhagen gerufen. Nach bisherigen Erkenntnissen entzündeten der oder die Unbekannten auf der Rücksitzbank eines unverschlossenen Pkw Opel eine Papierrolle. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Am Pkw entstand ein Schaden von etwa 200 Euro.

Gegen 19.45 Uhr wurde am gleichen Abend der Brand einer Strohmiete in Freudenberg gemeldet. Die eingesetzte Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen, sodass sich das Feuer nicht auf die gesamte Strohmiete ausbreiten konnte. Personen wurden nicht verletzt. Zwei Strohballen wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 500 Euro.

In allen vier Fällen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Insbesondere wird geprüft, ob und inwieweit die vier Fälle im Zusammenhang stehen könnten. Wer Hinweise zu den einzelnen Sachverhalten geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Ribnitz-Damgarten (Tel. 03821/8750) zu melden.

Vor etwas mehr als einem Jahr hatte schon zuletzt eine Brandserie in dem Bereich für Schlagzeilen gesorgt. Was im September 2018 mit einer brennenden Dixie-Toilette begann und über brennende Sträucher und Strohballen auf dem ehemaligen Bestwood-Gelände seine Fortsetzung nahm, gipfelte schließlich in dem Großbrand in Klockenhagen, als etwa 1400 Stroh- und Heuballen des Gutes Klockenhagen angezündet worden waren.

Von Robert Niemeyer

Die Organisatoren der 28. Kreisverbandsschau für Rassekaninchen konnten am Wochenende Aussteller aus acht Vereinen begrüßen.

03.11.2019

Damgartener Einwohner kritisieren den Zustand des Tannenwaldes. Vorsitzender des Landwirtschafts- und Umweltausschusses schlägt Ortsbegehung vor.

03.11.2019

In Stettin schrieb Bernhard Stoewer Industriegeschichte. Der Pyritzer Mechaniker und Büchsenmacher setzte auf Qualität. Die Firma baute Autos, Fahrräder, Näh- und Schreibmaschinen.

03.11.2019