Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Brinkmann kauft Boris-Becker-Autohäuser
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Brinkmann kauft Boris-Becker-Autohäuser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:16 02.12.2016
Boris Becker bei einem Besuch in Ribnitz-Damgarten im Jahr 2002: Diesen Mercedes-Oldtimer gewann er bei einer Wette.
Boris Becker bei einem Besuch in Ribnitz-Damgarten im Jahr 2002: Diesen Mercedes-Oldtimer gewann er bei einer Wette. Quelle: Virginie Hotaß
Anzeige
Ribnitz-Damgarten/Greifswald/Stralsund

Die Güstrower Autohaus-Gruppe Brinkmann kauft die drei Boris-Becker-Mercedes-Niederlassungen in Stralsund, Greifswald und Ribnitz-Damgarten. Das bestätigten die beiden geschäftsführenden Gesellschafter der Brinkmann GmbH, Knut Brinkmann und Maik Osterloh. Die Gruppe hat dann zehn Mercedes-Niederlassungen.

Alle Mitarbeiter behalten ihren Job

Die Übernahme ist im Laufe des ersten Quartals 2017 geplant, informierte der langjährige Geschäftsführer der Becker-Autohäuser, Malte Hermann. Alle rund 160 Mitarbeiter sollen ihren Job behalten. Die Boris Becker-Betriebe verkaufen nach eigenen Angaben pro Jahr rund 1000 Mercedes-Neuwagen sowie rund 700 Gebrauchtwagen.

Stammsitz in Schleswig-Holstein

Die Brinkmann-Gruppe mit rund 430 Mitarbeitern betreibt in Mecklenburg-Vorpommern bisher bereits sechs Mercedes-Autohäuser sowie drei Opel-Standorte. Stammsitz des 1970 gegründeten Unternehmens ist Geesthacht (Schleswig-Holstein).

Insgesamt gibt es in Mecklenburg-Vorpommern etwa 15 Mercedes-Autohäuser und Vertragswerkstätten der Stern-Marke.

Elke Ehlers

Mehr zum Thema

Benziner oder Elektrowagen? Das ist für viele Autofahrer keine Frage der Vorliebe, sondern eine Frage des Geldes. Bisher hat der Verbrennungsmotor einen deutlichen Kostenvorteil. Doch das könnte sich in Zukunft ändern.

28.11.2016

Um den Absatz von E-Fahrzeugen anzukurbeln, tun sich die deutschen Autohersteller zusammen. Nach dem Vorbild von Tesla wollen sie Ladesäulen installieren. Es gibt aber einen wichtigen Unterschied.

29.11.2016
BlaBlaCar räumt Angriff ein - Daten von Mitfahrgelegenheit.de gestohlen

Nachdem der französische Mitfahr-Dienst BlaBlacar den deutschen Konkurrenten Mitfahrgelegenheit.de übernahm, sollten dessen Daten eigentlich anonymisiert werden. Doch das wurde verpasst - und jetzt wurde ein Teil dieser Kundendaten gestohlen.

29.11.2016