Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Bürgerinitiative will Baurecht in Dierhagen-Ost
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Bürgerinitiative will Baurecht in Dierhagen-Ost
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 18.02.2019
Zwei Mitglieder einer neu gegründeten Bürgerinitiative Dierhagen-Ost stehen vor einem baufälligen Wochenendhaus: Ernst-Reinhard Drude (li.), Austen Heilmann. Quelle: Timo Richter
Anzeige
Dierhagen

 Nicht länger auf die lange Bank geschoben wollen sich Grundstückseigentümer in Dierhagen-Ost sehen. Seit annähernd zehn Jahren wollen Inhaber ihre alten Häuser neu bauen beziehungsweise grundlegend renovieren. Dafür brauchen sie eine Baugenehmigung. Die aber kann nicht erteilt werden, weil für das Gebiet An der Düne kein gültiger Bebauungsplan vorhanden ist. Grund dafür ist der fehlende Flächennutzungsplan, der als Basis für jegliche B-Pläne gilt. Zuletzt wurde der wegen weniger formaler Mängel vom Kreis abgelehnt (die OZ berichtete).

Die Entwicklung des Ostseebades liegt somit seit Jahren brach – möchte man meinen. Doch nun macht eine Bürgerinitiative in dem Dierhäger Ortsteil mobil: Sie selbst würden seit fast zehn Jahren ausgebremst, gleich nebenan aber würden Baugenehmigungen erteilt. Sprecher Austen Heilmann sieht die Grundstückseigner in Dierhagen-Ost „kalt enteignet“.

Einfache Lösung in Sicht

Dabei, sagt der Sprecher der Initiative, sei es so einfach: Sogar die Kreisverwaltung habe der Kommune dringend empfohlen, für Dierhagen-Ost einen vorzeitigen Bebauungsplan aufzulegen. Die Mitglieder der Gemeindevertretung haben allerdings anders entschieden. Es gibt nur ein sogenanntes Parallelverfahren. Heißt: Fortschritte im Flächennutzungsplan werden umgehend in den zeitgleich in Arbeit befindlichen Bebauungsplan eingearbeitet. Laut Bürgermeisterin Christiane Müller (Linke) sollte damit keine Bevorzugung von Grundstückseignern in Dierhagen-Ost erfolgen. Das, sagte sie nach der Sitzung damals, würde möglicherweise Begehrlichkeiten anderenorts in Dierhagen befördern.

Keine Geduld mehr zur Renovierung: In Dierhagen-Ost verfallen Gebäude zusehends. Quelle: Timo Richter

Die Bau- und Sanierungswilligen hat diese Entscheidung auf die Palme gebracht. Kurzerhand gründeten sie eine Bürgerinitiative, um ihre Interessen voranzubringen. Gebäude verfallen zusehends, dringend erforderliche Maßnahmen wie Dachabdichtungen können nicht erfolgen. Die Qualität der Häuser, egal ob dauerhaft genutzt oder nur als Ferien- oder Wochenendunterkunft – nimmt ab, wie Austen Heilmann sagt. Hinter schönen Fassaden biete sich größtenteils ein erschreckendes Bild.

„Merkwürdigkeiten“ am Rand

Überhaupt nicht können die Betroffenen verstehen, dass die Gemeinde nicht der Empfehlung des Landkreises gefolgt ist. Zumal die formalen Mängel an dem Flächennutzungsplan nichts mit Dierhagen-Ost zu tun hätten. Unbeschadet von Interessen in anderen Ortsteilen hätten die Gemeindevertreter für einen vorzeitigen Bebauungsplan stimmen können, um den seit Jahren vorherrschenden Stillstand zu beenden. Der ist seitdem mit Nutzungsuntersagungen, Verboten, das eigene Grundstück zu betreten und einer Fülle von Klagen von Eigentümern gegen die Kommune begleitet.

Auf verschiedene „Merkwürdigkeiten“ weist Austen Heilmann hin: So wurden direkt am Rand des B-Plan-Gebiets Baugenehmigungen erteilt. Die Kommune selbst hat innerhalb des Plangebiets einen Parkplatz erstellt. Für die Anlieger besteht abwassermäßig ein Anschlusszwang. Die öffentliche Toilette ist ausgenommen.

Bis dato gut ein Dutzend Grundstückseigner mit rasch steigender Tendenz wollen sich laut Austen Heilmann nicht länger gängeln lassen und pochen nun auf eine rasche Entscheidung.

Timo Richter

Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

18.02.2019
Ribnitz-Damgarten Ribnitz-Damgarten/Petersdorf - Schwerer Unfall mit Verletzten

Bei Petersdorf südlich von Ribnitz-Damgarten landete ein Auto im Straßengraben. Zwei Menschen wurden schwer verletzt.

18.02.2019

Fasching in Bad Sülze: Harry Potter, Alice, Gandalf und Gäste sahen grün.

17.02.2019