Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Autofahrer aufgepasst: Bundesstraße 105 ab Montag voll gesperrt
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Autofahrer aufgepasst: Bundesstraße 105 ab Montag voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 12.04.2019
Die B105 kurz hinter dem Ortsausgang Damgarten wird in diesem Jahr bis Löbnitz erneuert. Quelle: Ernst Fischer
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Ab Montag, 15. April, müssen sich Kraftfahrer im Bereich Ribnitz-Damgarten auf längere Fahrtzeiten einstellen. Dann nämlich beginnen die Sanierungsarbeiten auf der Bundesstraße 105 zwischen Damgarten und Löbnitz. Während der Bauarbeiten ist die B105 voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt südlich der Bundesstraße über die Landesstraßen 22 und 23.

Die Arbeiten beginnen im ersten Abschnitt zwischen dem Ortsausgang Damgarten und der Einfahrt zum Gewerbegebiet „An der Mühle“. Bis zum 29. April sollen die Arbeiten an diesem ersten Abschnitt dauern.

Umleitungen eingerichtet

Die Zufahrt zum Gewerbegebiet ist aus Richtung Stralsund kommend über die B 105 möglich. Für jene, die aus Richtung Damgarten ins Gewerbegebiet möchten, wird es eine Übergangslösung geben. Der bis vor kurzem gesperrte Weg zwischen dem Damgartener Bahnhof und dem Gewerbegebiet neben Wildhandel Jenß wurde befahrbar gemacht. Die Sperrung wird während des ersten Bauabschnitts aufgehoben. Ist der Weg zum Gewerbegebiet aus Damgarten über die B105 wieder frei, wird der kleine Weg wieder gesperrt.

Der zweite Bauabschnitt beginnt hinter der Kreuzung zum Damgartener Gewerbegebiet und endet an der Kreuzung mit der Landesstraße 211 kurz vor Wiepkenhagen. Dort beginnen die Bauarbeiten. Die Bundesstraße ist dann voraussichtlich vom 29. April bis 28. Juni voll gesperrt. Der Anliegerverkehr, etwa nach Tempel, ist mit Einschränkungen möglich. Das Gewerbegebiet „An der Mühle“ ist in dieser Zeit nur über die Umleitung bzw. von Damgarten kommend erreichbar.

Unterbrechung der Arbeiten im Sommer

Der dritte Bauabschnitt zwischen der Kreuzung Wiepkenhagen und Löbnitz findet im Herbst statt. Während der Sommermonate ist die B105 frei.

Grund für die Instandsetzung ist laut Straßenbauamt, dass die Fahrbahn vielfach geflickt ist und sich in schlechtem Zustand befindet. Es werde daher eine neue Deck- und Binderschicht aufgebracht. Außerdem werden Verbesserungen an den Nebenanlagen vorgenommen. Die Gesamtbaukosten betragen rund zwei Millionen Euro.

Mehr zum Thema:

B105 wird zur Baustelle

Familien-Drama: Sohn und Eltern sterben bei Horror-Unfall

Drama auf B105: Drei Tote und die Frage nach dem Warum

Robert Niemeyer

Fast genau vor einem Jahr brachen im Vogelpark Marlow die Flugvolieren unter den Schneemassen zusammen. Nun sind die wieder aufgebauten Vögel-Gehege fertig.

12.04.2019

Die Bewohner des Ribnitz-Damgartener Ortsteils Klockenhagen wünschen sich eine Einkaufsmöglichkeit. Die Stadtvertreter unterstützen das Anliegen.

11.04.2019

Nachwuchshandballer aus der Bernsteinstadt sind nach Finalsieg über den SV Fortuna Neubrandenburg neuer Landesmeister.

11.04.2019