Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Alkoholisierter Fahranfänger verursacht Unfall
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Alkoholisierter Fahranfänger verursacht Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 29.04.2019
Zwei Alkoholsünder hat die Polizei in Ribnitz-Damgarten am Wochenende aus dem Verkehr gezogen. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Ribnitz-Damgarten

Zwei Autofahrer, die offenbar mit Alkohol im Blut unterwegs waren, hat die Polizei am Wochenende in Ribnitz-Damgarten erwischt. In der Kirchstraße in Damgarten hatte ein 19-Jähriger am Sonnabend gegen 10 Uhr einen leichten Auffahrunfall verursacht. Der Sachschaden hielt sich mit geschätzten 100 Euro in Grenzen. Allerdings hatte der junge Mann aus Groß Kiesow (Vorpommern-Greifswald) einen Atemalkoholwert von 0,68 Promille. Für Fahranfänger gilt 0,0 Promille. Die Polizei fertigte eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

An der Aral-Tankstelle in Ribnitz war am selben Tag gegen 22 Uhr ein 50-jähriger Mann aus Gelbensande aufgefallen. Als die Polizei ihn kontrollierte, wies er Ausfallerscheinungen auf. Die Beamten ordneten eine Blutprobenentnahme an. Außerdem war der 50-Jährige nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Polizei fertigte entsprechende Anzeigen.

Weitere Polizeimeldungen des Tages im Polizei-Report.

Robert Niemeyer

Die Veranstaltungstipps zum 1. Mai: In Prerow, Barth und Ribnitz wird getanzt, in Marlow der Maibaum geschmückt, in Born ein Feuer entzündet.

29.04.2019

Ribnitz-Damgartener Schüler von „Fridays for Future“ rufen nach dem Frühlingsfest am 1. Mai zum Frühjahrsputz im Ribnitzer Hafen auf. „Umweltschutz beginnt vor der Haustür“, sagt Organisatorin Pia Hornung.

29.04.2019

Auch der 14. Darß-Marathon konnte rund um die Darßer Arche erfolgreich abgeschlossen werden

28.04.2019