Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Alkoholisierter Fahranfänger verursacht Unfall
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Alkoholisierter Fahranfänger verursacht Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 29.04.2019
Zwei Alkoholsünder hat die Polizei in Ribnitz-Damgarten am Wochenende aus dem Verkehr gezogen. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Zwei Autofahrer, die offenbar mit Alkohol im Blut unterwegs waren, hat die Polizei am Wochenende in Ribnitz-Damgarten erwischt. In der Kirchstraße in Damgarten hatte ein 19-Jähriger am Sonnabend gegen 10 Uhr einen leichten Auffahrunfall verursacht. Der Sachschaden hielt sich mit geschätzten 100 Euro in Grenzen. Allerdings hatte der junge Mann aus Groß Kiesow (Vorpommern-Greifswald) einen Atemalkoholwert von 0,68 Promille. Für Fahranfänger gilt 0,0 Promille. Die Polizei fertigte eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

An der Aral-Tankstelle in Ribnitz war am selben Tag gegen 22 Uhr ein 50-jähriger Mann aus Gelbensande aufgefallen. Als die Polizei ihn kontrollierte, wies er Ausfallerscheinungen auf. Die Beamten ordneten eine Blutprobenentnahme an. Außerdem war der 50-Jährige nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Polizei fertigte entsprechende Anzeigen.

Weitere Polizeimeldungen des Tages im Polizei-Report.

Robert Niemeyer

29.04.2019
28.04.2019