Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Darß-Passage: Investor stellt Pläne vor
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Darß-Passage: Investor stellt Pläne vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:39 25.11.2014
Noch im Januar dieses Jahres war die Darß-Passage in Prerow verschlossen. Nach dem Eigentümerwechsel machte dort ein Fahrradvermieter auf. Während einer Einwohnerversammlung am 4. Dezember will der Eigentümer über seine Pläne für die Immobilie informieren. Quelle: Timo Richter
Anzeige
Prerow

Die Pläne für die Entwicklung der Darß-Passage in Prerow (Landkreis Vorpommern-Rügen) will der Eigentümer der Immobilie während einer Einwohnerversammlung am 4. Dezember vorstellen. Geplant ist, eine annähernd 800 Quadratmeter große Verkaufsfläche für einen Lebensmittel-Discounter durch internen Umbau zu schaffen. Zusätzlich sollen ein Bäckerei-Café sowie ein Imbiss in die Darß-Passage einziehen. Ein Fahrradvermieter ist bereits in der einstigen Schlecker-Filiale zu finden. Vier kleine Läden sind darüber hinaus vorhanden. Der Eigentümer, ein Finanzwirt aus Jena, will in den Umbau rund eine halbe Million Euro investieren.

In dem Ostseebad existieren aber auch noch Pläne für einen Lidl-Neubau am Ortseingang. Aufgrund der Größe des Ladens muss dafür aber ein Verkehrsgutachten erstellt werden. Für einen Einkaufsmarkt in der beabsichtigten Größe in der Darß-Passage ist das nicht erforderlich.

Anzeige



Timo Richter