Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Darum ist die „Berta“ in Wustrow über die Toppen geflaggt
Vorpommern Ribnitz-Damgarten

Darum ist die „Berta“ in Wustrow über die Toppen geflaggt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 17.09.2021
Jörg Friedrich und seine Tochter Daniela Gras knüpfen die Flaggen für den Geburtstagsschmuck der „Berta“ aneinander. Der heute letzte deutsche Frachtsegler lief am 19. September 1910 vom Stapel. Derzeit liegt das Schiff im Hafen von Wustrow.
Jörg Friedrich und seine Tochter Daniela Gras knüpfen die Flaggen für den Geburtstagsschmuck der „Berta“ aneinander. Der heute letzte deutsche Frachtsegler lief am 19. September 1910 vom Stapel. Derzeit liegt das Schiff im Hafen von Wustrow. Quelle: Timo Richter
Wustrow

Die Geschichte der „Berta“ ist im Jahr 1984 schon fast zu Ende. Der Rumpf des Frachtseglers rottet am Strand von Ludwigsburg bei Greifswald vor sich h...