Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Deal mit Hotel: Mehr Betten gegen Saalnutzung
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Deal mit Hotel: Mehr Betten gegen Saalnutzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 12.07.2014
Das Hotel Vier Jahreszeiten in Zingst hat viel mehr Betten als im ursprünglichen Bebauungsplan festgeschrieben wurden.
Das Hotel Vier Jahreszeiten in Zingst hat viel mehr Betten als im ursprünglichen Bebauungsplan festgeschrieben wurden. Quelle: Elisabeth Woldt
Anzeige
Zingst

Elf Jahre nach Eröffnung des Hotels „Vier Jahreszeiten“ in Zingst (Landkreis Vorpommern-Rügen) hat die Gemeindevertretung am Donnerstagabend einen neuen Bebauungsplan für das Areal im Südosten des Seeheilbades beschlossen. Hintergrund: Das Hotel weist 190 statt der im ursprünglichen Bebauungsplan festgeschriebenen 110 Betten auf. Eine zwangsweise Reduzierung würde den Hotelbetrieb gefährden, war ein Argument für die nachträgliche Genehmigung.

Im Gegensatz hat sich die Kommune die Nutzung des hoteleigenen Saals, der größte in dem Seeheilbad, vertraglich zusichern lassen. Nur drei Gemeindevertreter lehnten diese Vorgehensweise ab.



Timo Richter