Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Die Region tanzt und reitet in den Mai
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Die Region tanzt und reitet in den Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 27.04.2017
In Marlow findet zum 30. Mal der Reitertag statt.
In Marlow findet zum 30. Mal der Reitertag statt. Quelle: Reit- und Fahrverein Marlow
Anzeige
Prerow/Marlow/Barth

Das dreitägige Frühlingsfest im Ribnitzer Hafen ist am Wochenende natürlich der Veranstaltungs-Höhepunkt in der Region. Doch den Start in den Wonnemonat Mai kann man auch woanders gut feiern. Hier sind unsere Tipps zum Wochenende.

Der Reit- und Fahrverein Marlow veranstaltet am Montag, 1. Mai, seinen traditionsreichen Reitertag. Seit mehr als 30 Jahren gibt es diese Veranstaltung bereits, die in diesem Jahr erstmals auf dem neuen Reitplatz in Marlow-Ausbau stattfindet. Die Veranstalter setzen auf Breitensport. Geboten wird ein abwechslungsreiches Programm mit einem Mix aus Sport- und Spaßwettbewerben. So wird unter anderem eine Prüfung mit mit Kostüm geritten. Beginn ist um 8 Uhr.

In Prerow wird der Tanz in den Mai mit einem Vereinsfest verbunden. Spaß und Unterhaltung werden im Garten des Kulturkatens „Kiek in“ am Sonntag geboten. Am Nachmittag des 31. April wird der Maibaum geschmückt, der gegen 20.15 Uhr aufgestellt wird. Am Tag der Arbeit gibt es Informationen und Präsentationen über die Aktivitäten der vielen Vereine in dem Ostseebad. Ab 14 Uhr werden sich fast alle Vereine zeigen, wie der Seniorenrat, die Volkssolidarität oder der Förderverein der Seemannskirche. Die freiwillige Feuerwehr bietet Büchsenspritzen, bei den Rettungsschwimmern können Interessierte ihre Kenntnisse in der Reanimation auffrischen. Beim Gewerbeverein können die Gäste auf eine Torwand schießen. Die Oldtimerfreunde des Ostseebades sind Fahrzeugen vor Ort und haben auch ein Treckerziehen organisiert. Mitarbeiter des Prerower Sportstrandes zeigen Ausschnitte aus dem diesjährigen Programm.

In Barth präsentiert sich die freiwillige Feuerwehr der Vinetastadt. Um 10 Uhr beginnt am Montag, 1. Mai, das Feuerwehrfest auf dem Gelände im Hözern-Kreuz-Weg. Das Fest ist gleichzeitig Tag der offenen Tür, bei dem Besucher einen Blick hinter die Kulissen der Feuerwehr werfen können.

Am 1. Mai wird auf dem Marktplatz in Marlow wieder traditionell der Maibaum gesetzt. Um 10 Uhr wird die Veranstaltung von Marlows Bürgermeister Norbert Schöler eröffnet. Kinder der Kita Grünschnabel schmücken dann singend den Maibaum, „De Völkshäger Danzgrupp“ ist ebenfalls wieder mit dabei. Schulverein der Grundschule Marlow sorgt für das leibliche Wohl. Auch Kunstinteressierte kommen auf ihre Kosten. Um 11 Uhr  wird im Rathaussaal eine Ausstellung mit Bildern von Ruth MariaTietge aus Zingst eröffnet.

Robert Niemeyer

26.04.2017
25.04.2017
22.04.2017