Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Discounter wetteifern um Einzug in Darß-Passage
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Discounter wetteifern um Einzug in Darß-Passage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:49 16.10.2014
Uwe Kluth vom Fahrradverleih Shop 8 vor der Darß-Passage. Dort sollen ein Discounter und mehrere Läden einziehen. Quelle: Timo Richter
Anzeige
Prerow

Ein Investor aus Jena hat die Darß-Passage übernommen. Seitdem geben sich Vertreter von Discountern hier die Klinke in die Hand, um sich über die Eröffnung eines Einkaufsmarktes zu informieren. Durch Umbaumaßnahmen im Inneren der Immobilie soll die Verkaufsfläche auf 800 Quadratmeter anwachsen. Zusätzlich gibt es weitere Geschäfte. Das würde dem ursprünglichen Ansinnen der Kommune, festgeschrieben im Bebauungsplan, entsprechen.

Während alle bekannten Discounter-Ketten die Eröffnung einer Filiale in Betracht ziehen, sagte bereits Lidl ab. Die Kette würde nur Märkte in Orten mit einem Einzugsbereich von wenigstens 10 000 Menschen betreiben. Gleichzeitig wird aber der Neubau eines Lidl-Marktes in Sichtweite zur Darß-Passage weiterverfolgt. Prerows Bürgermeister hatte sich in seinem Wahlprogramm für den Erhalt der Darß-Passage mit einem Einkaufsmarkt ausgesprochen.

Anzeige



Timo Richter