Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Eine halbe Million Euro für Busunternehmen
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Eine halbe Million Euro für Busunternehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:00 06.01.2015
Minister Christian Pegel (l.) überreichte Jutta Vollert (VVR-Geschäftsführerin), Johannes Volksdorf (Betriebsratsvorsitzender) und Hubertus Wegener (VVR-Geschäftsführer, r.) die Fördermittelbescheide über 500 000 Euro. Fotos (2): Anika Hoepken
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Geldsegen zum Jahresbeginn für die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen mbH (VVR): Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) überreichte am Montagabend auf dem Betriebshof in Ribnitz-Damgarten symbolisch Fördermittel über insgesamt 500 000 Euro.

Davon will die VVR fünf Busse anschaffen. Die Gesamtinvestition liegt bei rund 1,4 Millionen Euro. Insgesamt plant die VVR, in diesem Jahr acht neue Fahrzeuge anzuschaffen.

Anzeige

Wichtig sei dabei vor allem die Barrierefreiheit. Bisher seien lediglich 60 Prozent aller Busse des Unternehmens behindertengerecht.



OZ

Ribnitz-Damgarten - Kreis will Modellregion werden
06.01.2015
Ribnitz-Damgarten - Thomas Flögel gewinnt erstmals
06.01.2015
06.01.2015