Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Elektromobil rollt im Nationalpark
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Elektromobil rollt im Nationalpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:12 30.07.2015
Im Marlower Metallbaubetrieb von Heinz Oelke (links) ist das E-Mobil zur Zufriedenheit von Busunternehmer Horst Schumacher behindertengerecht umgebaut worden.
Im Marlower Metallbaubetrieb von Heinz Oelke (links) ist das E-Mobil zur Zufriedenheit von Busunternehmer Horst Schumacher behindertengerecht umgebaut worden. Quelle: Volker Stephan
Anzeige
Marlow

Ein spezielles Elektromobil wird im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft (Vorpommern-Rügen) und in angrenzenden Naturschutzgebieten zum Einsatz kommen, in denen Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren verboten sind. Umgerüstet wurde das Elektromobil (8 plus 1 Sitz) bei der Marlower Firma Oelke.

Das Elektromobil - Auftraggeber ist das Busunternehmen von Horst Schumacher - soll auch Menschen mit schwerem Handicap die Möglichkeit bieten, die einmalige Natur der Halbinsel aus nächster Nähe zu erleben.



Peter Schlag