Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Fachtagung: Ortschronisten treffen sich im Bibelzentrum in Barth
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Fachtagung: Ortschronisten treffen sich im Bibelzentrum in Barth
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:27 11.10.2019
Am 2. November treffen sich von 10 bis 16 Uhr Ortschronisten zu einer Fachtagung im Bibelzentrum. Quelle: Hans-Joachim Meusel
Anzeige
Barth

Am 2. November findet im Bibelzentrum in Barth von 10 bis 16 Uhr eine Fachtagung für Ortschronisten statt. Zu der Veranstaltung lädt der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern alle Interessierten ein und möchte dadurch, das wichtige Engagement der Ortschronisten stärken.

Neben der obligatorischen Einführung in die Arbeit mit dem Ortschronikenportal (www.ortschroniken-mv.de) durch Wilfried Steinmüller und Holger Meyer, wird es erneut den erfolgreichen Grundkurs „Alte Schriften lesen“ mit Marita Gruner geben.

Anzeige

Besonderer Programmpunkt ist der Beitrag von Bernd Körte-Braun (Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung), der sich mit dem Thema „Zeitzeugen“ auseinandersetzt. Bernd Körte-Braun gilt auf diesem Gebiet als Experte. Von 2008 bis 2016 war er im Bereich Digitale Interviewsammlungen am Center für Digitale Systeme der Freien Universität Berlin für das Management der Projekte »Zeugen der Shoah« verantwortlich. Darüber hinaus entwickelte er zahlreiche digitale Anwendungen für das historische Lernen in Schule und Museum.

Die Fachtagung in Barth erfolgt in Kooperation mit dem Barther Heimatverein und dem Bibelzentrum Barth und wird durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern gefördert. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Verpflegung (Getränke und ein Mittagessen) vor Ort ist gesorgt. Hier bitten wir um ein Unkostenbeitrag in Höhe von maximal 10 Euro pro Person.

Anmeldungen bitte per Mail an: peplow@heimatverband-mv.de

Von Anika Wenning

OZ-Veranstaltungstipps zum Wochenende - Musikalisch in den Herbst
10.10.2019
Anzeige