Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Fahrrinne zur Schiffswerft ist jetzt drei Meter tief
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Fahrrinne zur Schiffswerft ist jetzt drei Meter tief
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:57 19.08.2014
Die Zufahrt zur Barther Schiffswerft wird ausgebaggert. Quelle: Privat
Anzeige
Barth

Die Zufahrt zur Schiffswerft in Barth (Vorpommern-Rügen) ist jetzt drei Meter tief. Die Stadt hat die Fahrrinne ausbaggern lassen.

Aus Sicherheitsgründen für Schiffe, deren Besatzung und für die Umwelt hatte Werftchef Sebastian Kunsch seit vergangenem Jahr verbissen darum gekämpft. Mit der Hafenerweiterung hatte die Werft von der Stadt eine neue Zufahrt zugewiesen bekommen. Nur wies diese nicht die geforderten drei Meter auf.

Anzeige

Kunsch ist nun erleichtert. „Jeden Tag hatten wir Angst, dass etwas Schlimmes für Mensch und Natur im Hafen von Barth passieren könnte“, sagt er.

In der Fahrrinne befand sich eine harte Mergel-Schicht. 800 Kubikmeter Mergel sind aus der Zufahrt gebaggert worden. „Das ist fast so hoch wie ein doppelstöckiges Haus“, verdeutlicht Kunsch.


Lesen Sie hier den ganzen Text: Fahrrinne zur Schiffswerft ist jetzt drei Meter tief



Detlef Lübcke

18.08.2014
18.08.2014