Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Fördermittel für Radweg
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Fördermittel für Radweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:57 23.07.2015
In Bad Sülze wird am Lückenschluss für den Recknitztal-Rundweg gearbeitet. Das Land fördert dies mit 370 000 Euro. Quelle: Peter Schlag
Anzeige
Bad Sülze

Mit 370 000 Euro fördert das Schweriner Wirtschaftsministerium den Ausbau eines Radweges in Bad Sülze (Vorpommern-Rügen). Einen entsprechenden Fördermittelbescheid übergab Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) am Mittwoch in Bad Sülze.

Gedacht ist das Geld für den Lückenschluss eines touristisch wichtigen Abschnittes des Recknitztal-Rundweges. Dieser führt auf 208 Kilometern Länge über Ribnitz-Damgarten, Tribsees und Güstrow bis Bad Sülze und Marlow.

Anzeige

Insgesamt werden für den Lückenschluss 411 000 Euro investiert. Neben den Fördermitteln trägt die Stadt Bad Sülze rund 50 000 Euro bei. In die Finanzierung fließen auch 8000 Euro Spenden ein, die beispielsweise dank einer Spendentour im vergangenen Jahr eingegangen waren.



Peter Schlag