Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Gedenktafeln in Barth beschmiert: Unbekannte schänden KZ-Mahnmal
Vorpommern Ribnitz-Damgarten

Gedenktafeln in Barth beschmiert: Unbekannte schänden KZ-Mahnmal

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 03.08.2021
Erschüttert über den Zustand des KZ-Mahnmals in Barth ist nicht nur Helga Radau als Vorsitzende des Fördervereins Dokumentations- und Begegnungsstätte Barth (Mitte), sondern auch der 17-jährige Ben Aiden Schneider aus Hessen (l.) und seine Mutter, die während einer Fahrradtour Halt an der Gedenkstätte gemacht haben.
Erschüttert über den Zustand des KZ-Mahnmals in Barth ist nicht nur Helga Radau als Vorsitzende des Fördervereins Dokumentations- und Begegnungsstätte Barth (Mitte), sondern auch der 17-jährige Ben Aiden Schneider aus Hessen (l.) und seine Mutter, die während einer Fahrradtour Halt an der Gedenkstätte gemacht haben. Quelle: privat
Barth

Völlig fassungslos steht Helga Radau gemeinsam mit Mario Galepp und zwei Urlaubern am späten Montagnachmittag vor dem Mahnmal KZ Barth. Unbekannte hab...