Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Geplanter Brückenabriss: Marlower in Sorge
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Geplanter Brückenabriss: Marlower in Sorge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 30.09.2015
Die Recknitzbrücke bei Marlow soll erneuert werden.
Die Recknitzbrücke bei Marlow soll erneuert werden. Quelle: Peter Schlag
Anzeige
Marlow

Die Brücke über die Recknitz zwischen Marlow und Semlow muss erneuert werden. Möglich ist ein Baubeginn ab 2017. Wie aber soll die Erneuerung erfolgen? Und gibt es etwa eine monatelange Vollsperrung? Diese Sorge treibt den Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal um.

Die Landesstraße 18 ist eine vielbefahrene Straße. Marlower Unternehmen nutzen sie. Auch für den Vogelpark ist sie als Zufahrt wichtig. Eine Vollsperrung würde zu sinkenden Besucherzahlen und möglicherweise auch zum Abbau von Arbeitsplätzen führen, so die Betroffenen. Anliegen der Marlower ist es, dass es während der Bauzeit eine Behelfsbrücke als Recknitzquerung geben muss.

Das Straßenbauamt plant als Vorzugsvariante eine Brückenerneuerung mit Behelfsbrücke. Allerdings sei das Ergebnis des Planfeststellungsverfahrens offen. Was wohl ausschlaggebend sein könnte, sind die Stellungnahmen der Naturschützer – darf eine Behelfsbrücke gebaut werden, oder nicht.



Niemeyer, Robert