Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Groß-Abriss: Am Hafen wird alles platt gemacht
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Groß-Abriss: Am Hafen wird alles platt gemacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 15.04.2015
Auf dem Gelände des Damgartener Hafens haben die Abrissarbeiten begonnen. Die Fläche wurde von der Stadt ausgeschrieben.
Auf dem Gelände des Damgartener Hafens haben die Abrissarbeiten begonnen. Die Fläche wurde von der Stadt ausgeschrieben. Quelle: Edwin Sternkiker
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Am Hafen Damgarten (Vorpommern-Rügen) wird Tabula rasa gemacht. Mitarbeiter einer Abriss-Firma aus Mönchhagen sind derzeit dabei, die Gebäude der ehemaligen Handelsgenossenschaft (BHG) abzubrechen.

Die Arbeiten werden sich allerdings verzögern. Der Grund: Einer der Pächter weigert sich laut Gebäudewirtschaft das Haus zu räumen. Ihm wurde - wie alle anderen Pächtern - zum 31. Dezember letzten Jahres fristgemäß gekündigt. „Während die anderen ausgezogen sind, ist er geblieben. Deshalb wurde eine Räumungsklage eingereicht“, erläuterte Ullrich Balke, Geschäftsführer der Gebäudewirtschaft GbmH Ribnitz-Damgarten. Das Wohnungsunternehmen verwaltet im Auftrag der Stadt die Gebäude.

Neben dem Gebäudeabriss sind unter anderem auch die Entsiegelung von Betonflächen und die Entsorgung von Asbestdächern Bestandteil der derzeit laufenden Arbeiten. Die Stadt sucht für die freiwerdenden Flächen Investoren. Ausgeschrieben ist das knapp 6000 Quadratmeter große Areal als maritimes Gewerbe- und Wohngrundstück.



Edwin Sternkiker