Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Hoffen auf Leader-Geld
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Hoffen auf Leader-Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:57 27.08.2015
Die Mühle, das Wahrzeichen des Freilichtmuseums Klockenhagen, soll saniert werden. Dafür wird auf Geld aus dem Leader-Programm gehofft.
Die Mühle, das Wahrzeichen des Freilichtmuseums Klockenhagen, soll saniert werden. Dafür wird auf Geld aus dem Leader-Programm gehofft. Quelle: Peter Schlag
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Ein Spieleboden im Haus Lüttenklein. Ein neues Backhaus. Eine sanierte Mühle. Das sind drei Projekte im Freilichtmuseum in Klockenhagen, für die die Stadt Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) auf Gelder aus dem Leader-Förderprogramm hofft. Die entsprechenden Anträge sind am Dienstagabend im Ausschuss für Schule, Kultur, Jugend und Soziales der Stadtvertretung behandelt worden.

So ist geplant, im Haus Lüttenklein des Museums einen Spieleboden einzurichten, gedacht vor allem für Familien mit Kindern. Aufgrund der großen Nachfrage für die Museumsbäckerei soll außerdem ein neues Backhaus errichtet werden. Außerdem ist vorgesehen, die Mühle - das Wahrzeichen des Museums - zu sanieren. Alle drei Projekte zusammengenommen ergibt sich ein Investitionsbedarf von knapp einer halben Million Euro. Die entsprechenden Anträge an die Leader-Geschäftsstelle beim Landkreis Vorpommern-Rügen sind bereits gestellt.



Schlag, Peter