Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten IS-Fahne auf dem Darß: Verdächtiger taucht unter
Vorpommern Ribnitz-Damgarten IS-Fahne auf dem Darß: Verdächtiger taucht unter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 21.04.2016
Strand von Prerow: Das Landeskriminalamt ermittelt im Ostseebad gegen zwei Männer wegen einer Fahne der Terrormiliz „Islamischer Staat“.
Strand von Prerow: Das Landeskriminalamt ermittelt im Ostseebad gegen zwei Männer wegen einer Fahne der Terrormiliz „Islamischer Staat“. Quelle: Frank Burger
Anzeige
Prerow

Nach dem Fund eines Symbols der Terrormilizs „Islamischer Staat“ in Prerow auf dem Darß ermittelt das Landeskriminalamt (LKA) gegen zwei Tatverdächtige, einer davon sei abgetaucht, Aufenthaltsort: unbekannt.„Die Ermittlungen des LKA dauern noch an“, erklärt Sascha Ott, Sprecher der federführenden Staatsanwaltschaft in Stralsund. „Die inkriminierte Flagge des ,Islamischen Staates’ wurde mittlerweile sichergestellt.“ Eine Verhaftung habe es nicht gegeben.Mitarbeiter des Zolls hatten eine Abbildung der IS-Fahne Anfang April zufällig in einem Imbiss in Prerow entdeckt. In der Küche des Betriebes hing diese an der Wand. Die öffentliche Verwendung von Symbolen und jedwede Unterstützung der Terrormiliz IS, die in Syrien Tausende Menschen ermordete und auch für Anschläge in Paris und Brüssel verantwortlich ist, steht seit 2014 in Deutschland unter Strafe. Wer gegen das Verbot verstößt, muss mit Geld- oder Gefängnisstrafe von bis zu zwei Jahren rechnen. Innenminister Lorenz Caffier sprach zuletzt von einer „abstrakten Gefahr“ durch Terroristen auch in MV.

Von Pubantz, Frank