Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Kindergeld: Familienkasse warnt vor dubiosen Internetanbietern
Vorpommern Ribnitz-Damgarten

Kindergeld: Familienkasse warnt vor dubiosen Internetanbietern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
Bei der Familienkasse der Agentur für Arbeit gehen verstärkt Kindergeld-Anträge über kommerzielle Internetanbieter ein, die Geld für das Bearbeiten der Anträge verlangen. Die Arbeitsagentur warnt vor solchen dubiosen Anbietern. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Stralsund

Abzocke für den Kindergeld-Antrag: In jüngster Zeit gehen bei den regionalen Familienkassen wieder verstärkt Kindergeld-Anträge über kostenpflichtige kommerzielle Internetanbieter ein, teilt die Agentur für Arbeit Stralsund mit. Gegen Zahlung eines Entgelts bieten diese die Abwicklung von Kindergeldanträgen an.

Antrag bei Familienkasse ist kostenlos

Die Familienkasse der Arbeitsagentur distanziert sich klar und warnt vor diesen dubiosen Anbietern. In dem Zusammenhang weist sie darauf hin, dass der Antrag auf Kindergeld bei der Familienkasse kostenlos ist. „Wir können Berechtigten auch weiterhin nur raten, einen Antrag auf Kindergeld immer direkt bei uns zu stellen. Wir garantieren eine rasche, rechtssichere Bearbeitung und auch den Schutz dieser persönlichen Daten“, sagt Karsten Bunk, Leiter der Familienkasse der Bundesagentur.

Kindergeldberechtigte können auch das Online-Angebot der Familienkasse nutzen. Das bietet ihnen zum Beispiel bei einem Umzug die Möglichkeit, solche Veränderungen rasch rund um die Uhr unter www.familienkasse.de mitzuteilen. Zudem ist der Service der Familienkasse telefonisch von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 18 Uhr unter der gebührenfreien Service-Rufnummer 0800 4 5555 30 erreichbar.

Von OZ

Die Gewerkschaft Verdi bestreikt erneut ganz Vorpommern-Rügen. An allen fünf VVR-Standorten von Bergen über Stralsund, Grimmen und Barth bis Ribnitz-Damgarten werden die Busfahrer ihre Arbeit niederlegen. Verkehrschaos droht.

13.02.2020

Unsere Tipps zum Wochenende: In Ribnitz erwacht eine Legende zum Leben, in Born und Barth wird es beim Karneval wieder bunt und komisch zugehen. In Kölzow können sich Interessierte auf ein besinnliches Konzert freuen.

13.02.2020

Im Facebook-Interview beantwortete Kandidatin Ines Worm am Mittwochabend die Fragen der Bürger.

12.02.2020