Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten König des Boogie-Woogie spielt auf dem Bahnhof
Vorpommern Ribnitz-Damgarten König des Boogie-Woogie spielt auf dem Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:56 23.07.2015
Boogie-Woogie-König Axel Zwingenberger haut auf dem alten Bresewitzer Bahnhof kräftig in die Tasten.
Boogie-Woogie-König Axel Zwingenberger haut auf dem alten Bresewitzer Bahnhof kräftig in die Tasten. Quelle: Detlef Lübcke
Anzeige
Bresewitz

Auf dem stillgelegten Bahnhof Bresewitz bei Zingst (Landkreis Vorpommern-Rügen) kehrte jetzt wieder Leben ein – mit der Konzertreihe „Kunst auf Schienen“. Nach einem Jahr Pause ist sie am Dienstagabend wiedereröffnet worden.

Axel Zwingenberger spielte vor der Kulisse alter Bahnbetriebswagen Boogie-Woogie. Und wie! Der Hamburger zählt zu den renommiertesten Pianisten dieser Musikrichtung weltweit. Schon oft machte Zwingenberger zwischen seinen Auftritten in den Metropolen für ein Konzert im kleinen Bresewitz halt. Der Atmosphäre wegen und weil er hier inzwischen gute Freunde gefunden hat. Über 100 Besucher waren am Dienstagabend gekommen, und konnten sich dem Zauber seiner Musik kaum entziehen.

Am nächsten Dienstag wird die Konzertreihe fortgesetzt. Dann mit der Band „La Banda Ritmo Cubano“. Sie präsentiert kubanisch-karibische Musik in Tradition des Buena Vista Social Clubs, modern und frisch arrangiert.

An den alten Waggons werden seit 1997 Konzerte veranstaltet. Immer im Sommer, zur Haupttouristenzeit.



Detlef Lübcke

22.07.2015
22.07.2015