Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Kritik an Ärztehaus-Zugang
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Kritik an Ärztehaus-Zugang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:51 30.12.2014
Hartmut Fritz aus Pruchten ist am Ribnitzer Ärztehaus aus dem Rollstuhl gefallen. Behindertengerecht ist die Rampe nicht, sagt der 66-Jährige.
Hartmut Fritz aus Pruchten ist am Ribnitzer Ärztehaus aus dem Rollstuhl gefallen. Behindertengerecht ist die Rampe nicht, sagt der 66-Jährige. Quelle: Anika Hoepken
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Für Rollstuhlfahrer ist der Zugang zum Ärztehaus in der Ulmenallee 10 bis 12 in Ribnitz-Damgarten (Kreis Vorpommern-Rügen) beschwerlich und auch gefährlich. Die Erfahrung hat zumindest Hartmut Fritz aus Pruchten gemacht. Ein Bekannter begleitete den 66-Jährigen zum Arzt. Als die beiden das Gebäude verließen, blieben die kleinen Vorderräder des Rollstuhls in einer Rille auf der Rampe, die zum Parkplatz führt, hängen und Hartmut Fritz fiel auf den Boden. Der Senior kritisiert, dass der Zugang nicht behindertengerecht sei. Diese Einschätzung teilt auch Peter Brelle, Behindertenbeauftragter des Landkreises. Lösungsvorschlag: Man könnte den Zugang direkt an den Behindertenparkplätzen machen.



Peter Schlag

Bilanz und Ausblick: Die Grüne Stadt zwischen den Jahren - Ausbau der Schule ist Schwerpunkt
29.12.2014
29.12.2014