Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Lärmschutz zu geplantem Rettungszentrum
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Lärmschutz zu geplantem Rettungszentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 17.09.2014
Im Prerower Kulturkaten „Kiek In“ halten die Gemeindevertreter ihre Sitzungen ab.
Im Prerower Kulturkaten „Kiek In“ halten die Gemeindevertreter ihre Sitzungen ab. Quelle: Oz-Archiv
Anzeige
Prerow

Anwohner in Prerow (Vorpommern-Rügen) sollen vor möglichem Lärm durch das geplante Rettungszentrum geschützt werden. Die vom Landkreis als Genehmigungsbehörde angemahnten Änderungen des Bebauungsplans haben die Gemeindevertreter des Ostseebades während einer Dringlichkeitssitzung einstimmig beschlossen. Unter anderem sind Schallschutzwände und „Geräuschminderer für Druckluftbremsen“ geplant.

Hintergrund: In Wieck war der Neubau eines Feuerwehrgerätehauses von einem Anlieger mit ganz unterschiedlichen Argumenten verzögert worden. Ähnliche Verzögerungen sollen mit den baulichen Änderungen in Prerow bereits im Vorfeld ausgeschlossen werden.



Timo Richter