Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Löschteich blockiert: Feuerwehr kommt nicht mehr durch
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Löschteich blockiert: Feuerwehr kommt nicht mehr durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 15.07.2015
Hier kommt im Notfall kein Löschfahrzeug mehr durch: Die neu angepflanzten Bäume machen es der Feuerwehr im vorpommerschen Rededas  unmöglich, an den Löschteich zu gelangen. Das Gewässer befindet sich hinter den Büschen. Quelle: Detlef Lübcke
Anzeige
Barth

In Redebas bei Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) ist das Umfeld des Löschteiches neu gestaltet worden. Doch: Der Löschteich ist für die Feuerwehr nun blockiert. Mehrere neu angepflanzte Bäume versperren den Weg.

Ist das Ganze ein Versehen? Das Amt Barth hält den Löschteich für nicht mehr notwendig. Der Hydrant an der Straße würde demnach ausreichen, wie Bürgermeister Lothar Seib (CDU) erklärt.

Anzeige

Doch Gemeindewehrführer Mathias Moritz kann da nicht mitgehen. Aus dem Löschteich lasse sich sehr viel besser Wasser ziehen als aus dem Hydranten. „Und außerdem steht dieser Teich im Löschwasserkonzept der Gemeinde“, erläutert Moritz

„Wir haben gleich nebenan das Solarfeld. Wenn da mal trockenes Gras brennt... Und nicht weit entfernt befindet sich die Wurstfabrik“, gibt der Wehrführer zu bedenken.

Die Gemeinde will sich nun noch einmal an das Amt Barth wenden.



Detlef Lübcke