Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Mais auf der B 105 bei Ribnitz bringt Biker ins Schleudern
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Mais auf der B 105 bei Ribnitz bringt Biker ins Schleudern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 26.09.2019
Ein Erntefahrzeug hat Mais auf der B 105 bei Ribnitz (Landkreis Vorpommern-Rügen) verloren. Ein Motorradfahrer stürzte deshalb fast. Quelle: dpa
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Und plötzlich rieselte der Mais: Am Mittwochabend verlor ein Erntefahrzeug größere Mengen des Getreides auf der Bundesstraße 105 zwischen Ribnitz-Damgarten und der Ortschaft Tempel (beide Landkreis Vorpommern-Rügen). Bürger machten die Polizei darauf aufmerksam, dass vor allem viel Erntegut im Bereich der Kreuzung Richtenberger Straße liege. Und das war gefährlich: Ein Motorradfahrer geriet ins Schleudern, konnte einen Sturz aber noch verhindern.

Die Polizei sperrte den etwa 2,5 Kilometer langen Bereich ab, auf dem sich der Mais verteilte. Zwei Reinigungsmaschinen waren stundenlang im Einsatz.

Anzeige

Wer das Erntegut verloren hat, ist unklar. Die Spur der Maiskörner verlor sich an einer Bushaltestelle in der Ortslage Tempel. Hier scheint der verantwortliche Fahrer des Erntefahrzeugs den Verlust seiner Ladung bemerkt und nachjustiert zu haben.

Von OZ