Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Diese Kandidaten wollen in die Kommunalparlamente
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Diese Kandidaten wollen in die Kommunalparlamente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 21.05.2019
Am 26. Mai werden in Mecklenburg-Vorpommern neue Kommunalparlamente und ehrenamtliche Bürgermeister gewählt. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Marlow/Bad Sülze

In vier Wochen wird gewählt, landesweit werden neue Gemeindevertretungen und ehrenamtliche Bürgermeister gesucht. Die Wahlvorschläge sind mittlerweile überall vom zuständigen Wahlausschuss geprüft worden. So auch in den Gemeinden des Amtes Recknitz-Trebeltal und in der Stadt Marlow.

In der Stadt Marlow treten insgesamt 46 Kandidaten für einen der 17 Plätze in der Stadtvertretung an. Von den aktuellen Stadtvertretern stellen sich 14 erneut zur Wahl. Die CDU, die Partei Die Linke, die SPD und die Wählergruppe Bauernverband und ländlicher Raum haben Wahlvorschläge eingereicht. Die Christdemokraten schicken dabei 19 Kandidaten ins Rennen. Die Linke hat zehn Kandidaten aufgestellt, die SPD zwei, der Bauernverband 15. In der aktuellen Stadtvertretung stellen CDU und Bauernverband jeweils sieben Mitglieder, Die Linke zwei und die SPD einen.

Ein neuer Bürgermeister wird in der grünen Stadt nicht gewählt, da Marlow einen hauptamtlichen Bürgermeister hat. Norbert Schöler wurde 2016 für neun Jahre gewählt und ist demnach noch bis 2025 im Amt.

Amtierende Bürgermeister treten wieder an

In den umliegenden Gemeinden des Amtes Recknitz-Trebeltal werden dagegen Bürgermeister im Ehrenamt gewählt. In Eixen und in Lindholz gibt es dabei zwei Wahlvorschläge. So treten in Eixen der amtierende Bürgermeister André Bonitz (Eine Liste für Eixen) und Olaf Bleck (Einzelbewerber) an. In der Gemeinde Lindholz kandidiert mit Hartmut Kolschewski (Einzelbewerber) ebenfalls der amtierende Bürgermeister. Für die SPD tritt in Lindholz außerdem Sylvia Schiefler für den Posten des Gemeindeoberhauptes an. In der Stadt Bad Sülze tritt die amtierende Bürgermeisterin Dr. Doris Schmutzer (Bürger für Bad Sülze) zur Wiederwahl an, ebenso wie Stefan Schmidt (Bauernverband) in der Gemeinde Dettmannsdorf.

Super-Wahljahr 2019

Rund 700 ehrenamtliche Bürgermeister, Tausende Gemeinde- und Stadtvertreter sowie Kreistagsmitglieder werden am 26. Mai in ganz Mecklenburg-Vorpommern neu gewählt. Gut 1,3 Millionen Menschen sind bei den Kommunal- und Europawahlen wahlberechtigt. Wählen darf zur Kommunalwahl, wer 16 Jahre alt ist; bei der Europawahl gilt das Mindestalter 18. Für Parteien ist das Super-Wahljahr 2019 auch ein Stimmungstest zu Bundes- und Landtagswahlen zwei Jahre später.

Für die Stadtvertretung in Bad Sülze treten 28 Kandidaten an. Die Wählergruppe Bürger für Bad Sülze schickt dabei elf Kandidaten ins Rennen, das Bündnis „Tosamen för Sült – Gemeinsam für Bad Sülze“ 15. Außerdem treten zwei Einzelbewerber an. Elf Sitze sind in der Stadtvertretung zu vergeben, wobei ein Sitz im Falle der erfolgreichen Wahl für den Bürgermeister bzw. die Bürgermeisterin vorgesehen ist. Wird Dr. Doris Schmutzer nicht gewählt, wählen die Stadtvertreter nach der Kommunalwahl aus ihren Reihen einen Bürgermeister.

Neun Einzelbewerber in Dettmannsdorf

In der Gemeinde Dettmannsdorf hoffen 20 Kandidaten auf Stimmen für einen Sitz in der Gemeindevertretung. Der Bauernverband schickt acht Kandidaten ins Rennen, die CDU zwei, die FDP einen. Außerdem treten in Dettmannsdorf gleich neun Einzelbewerber an.

In der Gemeinde Eixen gibt es insgesamt elf Wahlvorschläge, zehn davon von der Wählergruppe Eine Liste für Eixen. Der Bauernverband schickt einen Kandidaten ins Rennen um Wählerstimmen.

In der Gemeinde Lindholz sind 13 Wahlvorschläge vom Wahlausschuss bestätigt worden. Für die Wählergruppe „A bis Z die Wählergruppe Lindholz“ treten neun Kandidaten an, für die SPD zwei. Hinzu kommen zwei Einzelbewerber.

Die Kommunalwahlen in Mecklenburg-Vorpommern finden am 26. Mai statt.

Die Kandidaten in Marlow und im Amt Recknitz-Trebeltal

Folgende Kandidaten treten bei der Kommunalwahl am 26. Mai in der Stadt Marlow und im Amt Recknitz-Trebeltal an.

Stadtvertretung Marlow

CDU: Christian Ehlers, Thomas Grabarczyk, Andrea Wegener, Heiko Hallier, Peter Michalik, Lothar Trompa, Felix Dilling, Mirko Ohm, Martina Scheminski, Heino Schütt, Georg Diekelmann, Michael Rybicki, Paul Tapeser, Holger Schumann, Hans Hermann Nolte, Gunnar Penert, Siegfried Herz, Stefan Ohlrich, Günther Laue.

Die Linke: Ute Rösel, Rosalie Abeler, Renate Kaiser, Ulf Leplow, Andrea Riekehr, Klaus Peter Steinicke, Inge Bützow, Nicole Silligmann, Wolfgang Behrendt, Kathrin Hansen.

SPD: Werner Dethloff, Andreas Herkt.

Bauernverband: Jan Harnack, Fritz Hauschild, Frank Kinder, Maik Konojacki, Thomas Körner, Wilfried Lenschow, Birger Laue, Heinz Nickel, André Röwer, Dr. Claudia Röwer, Norbert Schlesiger, Dieter Weiss, Dr. Fred Wiedemann, Cindy Weiß, Stefan Wendt.

Stadtvertretung Bad Sülze

Bürger für Bad Sülze: Dr. Doris Schmutzer, Bernd Sietz, Martina Henke, Olaf Pietrzak, Heike Harder, Heiko Sperling, Tino Olbrich, Oliver-Jonny Dräger, Tom Pusch, Gerd Haase, Colin Braatz.

Bündnis „Tosamen för Sült – Gemeinsam für Bad Sülze“: Uwe Bobsin, Thomas Rosner, Kathrin Rüssel, Jürgen Groth, Stefanie Wendt, Sebastian Braun, Lars Brüdgam, Virginie Schumacher, Andrea Leist, Yvette Zander, Susanne Drews, Ralf Kleinert, Dorit Schmiedl, Lutz Werner, Siegrun Dohr.

Einzelbewerber: Ludwig Kaeding, Uwe Mohnke

Bürgermeisterkandidatin: Dr. Doris Schmutzer (Bürger für Bad Sülze)

Gemeindevertretung Eixen

Eine Liste für Eixen: Silke Möhring, Holger Tegge, Siegfried Sielaff, Sylvia Dippel, Svenja Winter, Lydia Löffler, René Kadau, André Bonitz, Heinz Brandt, Josef Weber.

Bauernverband: Marc Nettebrock

Bürgermeisterkandidaten: André Bonitz (Eine Liste für Eixen), Olaf Bleck (Einzelbewerber).

Gemeindevertretung Dettmannsdorf

CDU: Jürgen Leiblein, Hartmut Pachal.

FDP: Conrad Waydelin.

Bauernverband: Stefan Schmidt, Anke Fink, Volker Fischer, Anke Hoffmann, Katrin Brock, Daniel Deutschmann, Burkhard Ungar, Ronald Rummelhagen.

Einzelbewerber: Bernhard Günther, Laura Günther, Corinna Hagemeister, Jost Hagemeister, Ralf Pahlke, Jan Sarrazin, Christian Timer, Hermann Wiemann, Tilo Ziemßen.

Bürgermeisterkandidat: Stefan Schmidt (Bauernverband).

Gemeindevertretung Lindholz

SPD: Michel-Friedrich Schiefler, Sylvia Schiefler.

A bis Z die Wählergruppe Lindholz: Karin Bachmann, Silvio Bauch, Jürgen Beß, Nadin Beutel, Hans-Jürgen Cordt, Peter Hoeck, Christian Rehberg, Richard Rehberg, Ralf Sommerfeld.

Einzelbewerber: Uwe Töllner, Enrico Wegner.

Bürgermeisterkandidaten: Hartmut Kolschewski (Einzelbewerber), Sylvia Schiefler (SPD).

Mehr zum Thema: Die Kandidaten in Stadt und Amt Ribnitz-Damgarten

Mehr zum Thema: Die Kandidaten im Amtsbereich Barth

Mehr zum Thema: Die Kandidaten in der Stadt Barth

Robert Niemeyer

Rostock Tierischer Ausflug nach Graal-Müritz - Pelikan aus Vogelpark Marlow abgehauen

Pelikan „Martin“ war am Donnerstag nach der Flugshow im Vogelpark Marlow ausgebüxt. Eine große Suchaktion wurde gestartet – mit überraschendem Ausgang.

26.04.2019

Lieber auf Sandwegen als auf einer Asphaltstraße wollen Anlieger im ursprünglichen Zentrum Prerows fahren. Der geplante Straßenbau wird neu beraten.

26.04.2019

Erster Bauabschnitt fertiggestellt: Seit Freitagnachmittag ist die B105 zwischen Damgarten und Löbnitz wieder durchgängig befahrbar. Am Montag wird die Bundesstraße wieder gesperrt.

26.04.2019