Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Mehrzweckgebäude für Jugendherberge eingeweiht
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Mehrzweckgebäude für Jugendherberge eingeweiht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 07.05.2014
Der kommissarische Leiter der Jugendherberge Ibenhorst bei Born (Landkreis Vorpommern-Rügen) vor den neuen Mehrzweckgebäude
Der kommissarische Leiter der Jugendherberge Ibenhorst bei Born (Landkreis Vorpommern-Rügen) vor den neuen Mehrzweckgebäude Quelle: Timo Richter
Anzeige
Born

Die Jugenherberge in Ibenhorst bei Born (Landkreis Vorpommern-Rügen) hat wieder ein Mehrzweckgebäude. Gut zwei Jahre lang musste die Herberge ohne Gemeinschaftsraum und gemütlichem Treff auskommen: Das alte Haus wurde am 29. Dezember 2011 ein Raub der Flammen. Der Neubau wurde am Mittwoch nach neunmonatiger Bauzeit eingeweiht.

700 000 Euro kostete das 300 Quadratmeter große Gebäude, das einen Seminarraum, Kaminzimmer und eine Bastelstube beinhaltet. Zwei Drittel der Kosten wurden von der Versicherung getragen. Der Kostenübernahme war eine anderthalbjährige Auseinandersetzung vorausgegangen.

Wolfgang Brix vom Verwaltungsrat des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern des Deutschen Jugendherbergswerks betonte die Bedeutung des Standortes auf dem Darß. Der Borner Bürgermeister forderte in eine kurzen Statement, die Jugendherberge auch weiterhin ganzjährig zu betreiben. Innerhalb des Landesverbandes wird über eine Schließzeit während der gästearmen Zeit im Winter nachgedacht. Scharmberg unterstrich, dass die Kommune auf die Einnahmen aus der Fremdenverkehrsabgabe und der Kurtaxe seitens der Jugendherberge angewiesen sei.

19 Jugendherbergen gibt es in Mecklenburg-Vorpommern, allein sieben Einrichtungen existieren im Landkreis Vorpommern-Rügen. Nach Einschätzung Brix' sei das eine bundesweit einmalige Dichte.



Timo Richter